Spendabler Burgherr

Vom armen Kriegskind im Sudetenland zum erfolgreichen Gründer und Inhaber einer Privathotel-Gruppe. Dr. Rolf Lohbeck war Masseur, Lehrer, Philosoph,

Vom armen Kriegskind im Sudetenland zum erfolgreichen Gründer und Inhaber einer Privathotel-Gruppe. Dr. Rolf Lohbeck war Masseur, Lehrer, Philosoph, Buchautor. Neben elf Senioren-Residenzen, Brauereien und einem Zeitungsverlag hat Lohbeck schließlich die exklusive Hotelgruppe "Privathotels Dr. Lohbeck" aufgebaut.  Bei allen Anforderungen als Unternehmer hat sich der charismatische 72-Jährige allerdings immer seine Träume bewahrt. Und 1996 einen davon mit dem Erwerb der Trendelburg wahr gemacht. Das Burghotel wurde mit viel Liebe zum Detail restauriert und wird jetzt unter der Leitung von Michael und Sabine Schumacher wirtschaftlich betrieben. Doch Burgherr Dr. Rolf Lohbeck hat auch tief in seine Privatschatulle gegriffen. Und dafür gesorgt, dass in den letzten Monaten der Bergfried restauriert und der Öffentlichkeit wieder zugänglich gemacht worden ist.

Am vergangenen Samstag wurde der Turm in Anwesenheit der Familie von Dr. Rolf und Heidrun Lohbeck feierlich eröffnet. "Sie haben den Bergfried wachgeküsst", so  Vize-Landrätin Susanne Selbert.Auch Trendelburgs Bürgermeister Kai Georg Bachmann freute sich über das "neue touristische Highlight" in seiner Stadt. Um das zu erleben muss man sich 48 Stein- und 72 Stahlstufen empor bemühen. Belohnt wird man mit einer phantastischen Sicht über die Diemellandschaft.

Doch auch im Inneren bietet der Turm Hingucker: Durch das Angstloch können Besucher in die Tiefen des Kerkers blicken, demnächst soll hier ein kleines Museum entstehen. Über die Kosten für die Restaurierung des Bergfrieds – im Einsatz waren fast nur regionale Handwerksbetriebe  – schwiegen sich die Beteiligten aus. "Auch ihre Frau weiß die genauen Zahlen nicht", scherzte  Architekt Will Predak. Die Burgherrin vernahm’s mit einem charmanten Lächeln. Und war sich doch mit ihrem Mann einig: "Den anderen  Turm bauen wir auch wieder auf."

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Autoanhänger mitsamt Gabelstapler von Firmengelände in Baunatal gestohlen: 15.000 Euro Schaden

Einen Autoanhänger mit einem aufgeladenen Gabelstapler im Gesamtwert von etwa 15.000 Euro stahlen bislang unbekannte Täter von einem Firmengelände in Baunatal.
Autoanhänger mitsamt Gabelstapler von Firmengelände in Baunatal gestohlen: 15.000 Euro Schaden

Hund beißt Jogger in den Arm: Zeugenhinweise auf unbekannte Hundehalterin erbeten

Ein 24-jähriger Jogger wurde am gestrigen Dienstagnachmittag in Fuldataler Ortsteil Ihringshausen unvermittelt von einem nicht angeleinten Hund angesprungen und in den …
Hund beißt Jogger in den Arm: Zeugenhinweise auf unbekannte Hundehalterin erbeten

Herztag in der Kreisklinik Hofgeismar

Fachärzte informieren rund um den plötzlichen Herztod.
Herztag in der Kreisklinik Hofgeismar

Gewaltopfer Christoph Rickels bringt Schüler zum Nachdenken

Nachhaltiges Präventionsprojekt an der Gesamtschule Immenhausen.
Gewaltopfer Christoph Rickels bringt Schüler zum Nachdenken

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.