Spender motorisieren Wolfhager Tafel

Wolfhagen. Vier Jahre lang fuhren sie geliehenen Fahrzeugen durch die Gegend, jetzt wurde der Traum vom eigenen Fahrzeug Wirklichkei

Wolfhagen. Vier Jahre lang fuhren sie geliehenen Fahrzeugen durch die Gegend, jetzt wurde der Traum vom eigenen Fahrzeug Wirklichkeit. Die Wolfhager Tafel, in Trgerschaft des Diakonischen Werkes Hofgeismar-Wolfhagen, freut sich ber ihr eigenes Auto - einem weien Ford Transit-Lieferwagen mit den beidseitigen Schriftzgen Wolfhager Tafel sowie denen der Hauptspender Lions Club Wolfhagen, Kasseler Sparkasse, Raiffeisenbank Wolfhagen, Autohaus Gde, und Service-Gemeinschaft Wolfhagen.

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde das 8600 Euro teure Auto am vergangenen Dienstag in der Ausgabestelle der Wolfhager Tafel an der Triangelstrae von Dekan Dr. Gernot Gerlach offiziell an Marcus Drescher vom Diakoniezentrum bergeben.

2.900 Stunden im Einsatz

Sieben Fahrer sind fr die Wolfhager Tafel im Wechsel im Einsatz, weitere 17 Mitarbeiter sind in der Sortierung und Ausgabe beschftigt, alle tun dies auf ehrenamtlicher Basis! Dabei kamen im vergangenen Jahr an 95 Ausgabetagen ber 2.900 Stunden zusammen!

Waren die freiwilligen Helfer bisher drei Tage in der Woche im Einsatz, so werden sie zuknftig an einem Tag mehr die Lebensmittel von zwlf Firmen in Bad Arolsen, Breuna, Habichtswald, Volkmarsen, Wolfhagen und Zierenberg abholen.

Begonnen hatte die Wolfhager Tafel unter dem Motto "Verteilen statt vernichten" mit der ersten Lebensmittelausgabe am 20. Januar 2003 an acht Berechtigte. Derzeit sind 116 Berechtigungskarten ausgestellt, die fr 277 Personen gelten, davon 98 Kinder. Als symbolischen Betrag mssen sie bei jedem Lebensmittelempfang (montags und donnerstags von 14.30 bis 16 Uhr im Zwei-Wochen-Rhythmus) zwei Euro bezahlen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zeugen gesucht: 56-jähriger Waldemar U. wird vermisst

Die Polizei sucht aktuell nach dem 56-jährigen Waldemar U. aus Habichtswald-Dörnberg. Er wird seit Donnerstagnachmittag vermisst und benötigt dringend Medikamente.
Zeugen gesucht: 56-jähriger Waldemar U. wird vermisst

Bundesweite Durchsuchungen wegen Hasskommentaren gegen Dr. Walter Lübcke

Die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main, das Hessische Landeskriminalamt sowie Generalstaatsanwaltschaften haben insgesamt 40 Beschuldigte vernommen und …
Bundesweite Durchsuchungen wegen Hasskommentaren gegen Dr. Walter Lübcke

Fuldabrück: Auto geklaut und dann gegen Gebäudewand gefahren - die Polizei sucht Zeugen

Eine nicht ganz alltägliche Unfallflucht: Nachdem ein Mann am frühen Pfingstmontag den Diebstahl seines Pkw anzeigte, entdeckte die Polizei bereits kurze Zeit später das …
Fuldabrück: Auto geklaut und dann gegen Gebäudewand gefahren - die Polizei sucht Zeugen

Bouffier: „Walter Lübcke stand für Haltung und Respekt“

Zum ersten Todestag des ehemaligen Regierungspräsidenten von Kassel, Dr. Walter Lübcke, hat der Hessische Ministerpräsident Volker Bouffier an den verstorbenen Politiker …
Bouffier: „Walter Lübcke stand für Haltung und Respekt“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.