Sportkreis Region Kassel spendet je 150 Euro für 30 Übungsleiter

+
Übungsleiterin Irmtraud Wallbach zeigt dem dreijährigen Mick, wie man sich im Wasser bewegt.

4.500 Euro investiert der Sportkreis Region Kassel e.V., um neue Übungsleiter zu gewinnen.

Landkreis. 4.500 Euro investiert der Sportkreis Region Kassel e.V. in diesem Jahr, um neue Übungsleiter zu gewinnen. „Unsere 470 Mitgliedsvereine in der Stadt und im Landkreis Kassel stehen immer mehr in Konkurrenz zu kommerziellen Sportanbietern“, erklärt Sportkreis-Vorsitzender Roland Tölle. „Damit sie auf gut ausgebildetes Personal in der Trainingsarbeit zurückgreifen können, startet der Sportkreis eine Übungsleiter-Offensive.“ Heißt konkret: Die ersten 30 Vereine, die einen neuen „Übungsleiter Breitensport“ oder „Vereinsmanager“ nach den Richtlinien des Deutschen Olympischen Sportbundes ausbilden lassen möchten, werden mit 150 Euro unterstützt. Insgesamt kostet die Ausbildung 450 Euro. „Wie die Vereine die Fördersumme einsetzten, ob sie zum Beispiel damit einen Anreiz für potentielle Übungsleiter setzen oder ihre eigenen Kosten senken, bleibt ihnen überlassen“, erklärt Tölle die Spielregeln.

Die C-Lizenzen als „Übungsleiter Breitensport“ oder „Vereinsmanager“ sind sportartübergreifend angelegt. Neben theoretischem Wissen werden auch viele praktische Inhalte vermittelt. Die Ausbildung umfasst 120 Lerneinheiten und dauert mindestens ein halbes Jahr. „Ab Frühjahr bietet der Sportbund beide Ausbildungen in der Sportbildungsstätte Sensenstein an, so dass keine langen Wege für die neuen Übungsleiter entstehen“, sagt Tölle.

Vereine, die Interesse an einer Förderung durch den Sportkreis Region Kassel haben, können sich mit einer formlosen E-Mail an die Geschäftsstelle, Sabine Stiehl, E-Mail: info@sk-region-kassel.de, wenden. Es gilt das Windhund-Prinzip: Die ersten 30 Vereine, die sich melden, werden berücksichtigt. Pro Verein oder Sparte können auch mehrere Teilnehmer gemeldet werden. Nachdem die Lizenz beim Sportkreis vorgelegt wurde, wird die Überweisung des Förderbetrags veranlasst.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Freiwillige restaurieren historisches Fachwerkhaus in Naumburg

Bürgergenossenschaft lädt Interessierte zu einer geöffneten Baustelle und zum Gewölbe-Rundgang ein.
Freiwillige restaurieren historisches Fachwerkhaus in Naumburg

Die Zuhause Experten bekennen sich zur Region

Pionier in Deutschland: Alles rund um Immobilien - komplett aus einer Hand.
Die Zuhause Experten bekennen sich zur Region

67.000 Euro übergeben: Enkeltrickbetrüger bringen Seniorin in Hertingshausen um ihr Erspartes

Betrüger haben mit der miesen Enkeltrickmasche am gestrigen Montagnachmittag eine Seniorin aus Baunatal um ihr Erspartes gebracht.
67.000 Euro übergeben: Enkeltrickbetrüger bringen Seniorin in Hertingshausen um ihr Erspartes

„Nordhessen hat allen Grund, stolz zu sein“: Abschluss des größten Breitbandausbauprojekts in Europa

Der Breitbandausbau in Nordhessen ist abgeschlossen. Das wurde in Bad Emstal gefeiert. Mit dabei war unter anderem Digitalministerin Prof. Dr. Kristina Sinemus.
„Nordhessen hat allen Grund, stolz zu sein“: Abschluss des größten Breitbandausbauprojekts in Europa

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.