Statt auf’s Green auf’s Parkett

Wir sind auf einem guten Weg, freute sich Prsident Hans-Jrgen Eskuche beim Neujahrsempfang des Golfclubs Zierenberg

Wir sind auf einem guten Weg, freute sich Prsident Hans-Jrgen Eskuche beim Neujahrsempfang des Golfclubs Zierenberg Gut Escheberg e.V. im Kreishaus des Landkreises Kassel. In seiner Begrungsansprache dankte der Prsident vor rund 180 Mitgliedern und Gsten den vielen freiwilligen Helfern fr ihren Einsatz rund um den Golfclub. Dem neu gewhlten Vorstand der Escheberger Damen EDAGO mit Eva-Marie Morich als Ladies Captain an der Spitze wnschte Hans-Jrgen Eskuche viel Erfolg und sicherte die Untersttzung des gesamten Vorstandes zu. Besonderer Dank galt den Escheberger Herren mit Mens Captain Heinz Bchling fr ihren unermdlichen Einsatz zum Wohle des Clubs. Auch die gute Zusammenarbeit mit der Betreibergesellschaft, vertreten durch den Geschftsfhrer Heinz Schulz und mit dem Verpchter Gero von der Malsburg wurde gewrdigt.

Der Golfclub, jetzt mit einem modernen Clubhaus, einem der schnsten und interessantesten Golfpltze in der Region und mit seiner einmaligen Lage bietet gengend Raum fr sportliche Aktivitten und Entspannung.

Die Grundlage fr weiteres Wachstum sei gelegt und neue Mitglieder sind herzlich willkommen. Am 17. Mai findet auf der Escheberger Golfanlage ein Tag der offenen Tr statt, bei dem alle Golfinteressierten schnuppern knnen.

Fr den musikalischen Rahmen sorgte Diplompianist und Musikpdagoge Carsten Brocker aus Berlin. Das Team um Thomas Rehberg verwhnte die Gste mit Kanapees, Fingerfood, einer krftigen Gulaschsuppe, leckeren Nachspeisen und Getrnken nach Wahl.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„Nordhessen hat allen Grund, stolz zu sein“: Abschluss des größten Breitbandausbauprojekts in Europa

Der Breitbandausbau in Nordhessen ist abgeschlossen. Das wurde in Bad Emstal gefeiert. Mit dabei war unter anderem Digitalministerin Prof. Dr. Kristina Sinemus.
„Nordhessen hat allen Grund, stolz zu sein“: Abschluss des größten Breitbandausbauprojekts in Europa

Unser Habichtswald: Mit Eiche und Kirsche zum artenreichen, altersdurchmischten Wald

Wie geht's dem Habichtswald? Darauf und auf viele weitere Fragen haben uns Uwe Zindel und Arnd Kauffeld vom Forstamt Wolfhagen Antworten gegeben.
Unser Habichtswald: Mit Eiche und Kirsche zum artenreichen, altersdurchmischten Wald

Ein Rohstoff unterwegs: Flöße auf der Oberweser – viel mehr als nur Nostalgie

Aus Holz aus dem Reinhardswald fertigen die Weserflößer ihre historischen Wassergefährte. Damit erhalten sie ein uraltes Handwerk. 
Ein Rohstoff unterwegs: Flöße auf der Oberweser – viel mehr als nur Nostalgie

Meisterschaft zur Waldarbeit: Vanessa Schulz Siegerin der Herzen

Die 14. Hessischen Waldarbeitsmeisterschaften fanden im September in Lohfelden-Vollmarshausen statt. Als einzige Frau trat die 25-jährige Vanessa Schulz aus …
Meisterschaft zur Waldarbeit: Vanessa Schulz Siegerin der Herzen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.