Sturm in Nordhessen: Baum stürzt auf Auto und klemmt Personen ein

+

Eine Sturmfront hat am Sonntagabend auch weite Teile Hessens erreicht. Zahlreiche Einsätze mit umgestürzten Bäumen mussten von der Feuerwehr abgearbeitet werden. Besonders schlimm traf es den Bereich um Bad Karlshafen. Ein PKW befuhr die B83 in Richtung Beverungen. Oberhalb der Strasse wurde ein Baum von einer Sturmböe erfasst und kippte mit voller Wucht auf den PKW und begrub ihn unter sich.

Bad Karlshafen.  Im Fahrzeug befanden sich insgesamt vier Personen. Während sich die hinten im PKW befindlichen Personen selbst befreien konnten, wurden Fahrer und Beifahrer im Fahrzeug eingeklemmt.

Nachdem die Feuerwehr mit hydraulischen Geräten die Personen befreit hatte, wurden sie nach einer Erstversorgung an der Unfallstelle in umliegende Krankenhäuser eingeliefert.

Da auch weiterhin nicht mit Entspannung der Wetterlage zu rechnen war, musste sich die Feuerwehr mit der Abarbeitung des Einsatzes beeilen. Während des gesamten Einsatzes war die B83 voll gesperrt.

Zum Einsatz kam die Feuerwehr Bad Karlshafen und aus dem angrenzenden Bundesland Nordrhein Westfahlen die Feuerwehr Herstelle.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Es wird laut und lecker: Christoph Brand veranstaltet Benefiz-Event zugunsten 600 Kinder
Kassel

Es wird laut und lecker: Christoph Brand veranstaltet Benefiz-Event zugunsten 600 Kinder

Kassel. In Kooperation mit den Tafeln des Schwalm-Eder Kreises veranstaltet der Fritzlarer Star-Koch am 15. November eine Benefizveranstaltung.
Es wird laut und lecker: Christoph Brand veranstaltet Benefiz-Event zugunsten 600 Kinder
Tot wie ein Dodo: Neue Ausstellung im Naturkundemuseum
Kassel

Tot wie ein Dodo: Neue Ausstellung im Naturkundemuseum

Im Naturkundemuseum im Ottoneum hat die Sonderausstellung "Tot wie ein Dodo -Arten.Sterben.Gestern.Heute" eröffnet. Sie befasst sich bis 3. Mai 2020 interaktiv mit dem …
Tot wie ein Dodo: Neue Ausstellung im Naturkundemuseum
Schummel-Kassen: Großrazzia der Steuerfahndung in Kasseler Gastronomie
Kassel

Schummel-Kassen: Großrazzia der Steuerfahndung in Kasseler Gastronomie

Zur Mittagszeit des 18. Septembers kamen besondere Gäste: An die 100 Mitarbeiter von Steuerfahndung und Staatsanwaltschaft durchsuchten zeitgleich 23 Lokale und …
Schummel-Kassen: Großrazzia der Steuerfahndung in Kasseler Gastronomie
Das Thema Gesundheit wird immer wichtiger
Hann. Münden

Das Thema Gesundheit wird immer wichtiger

Mündener VHS startet in neues Semester
Das Thema Gesundheit wird immer wichtiger

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.