Tankstellenüberfall in Ihringshausen

Die Polizei fahndet nach zwei Tätern, die am Sonntagabend eine Tankstelle überfielen.

Fuldatal - Am Sonntag um 20.43 Uhr, wurde eine Tankstelle in Ihringshausen, Veckerhagener Straße, durch zwei männliche Täter überfallen. Diese erbeuteten einen Bargeldbetrag im unteren bis mittleren dreistelligen Bereich.

Eine 20-jährige Mitarbeiterin der Tankstelle konnte die Täter wie folgt beschreiben:

1. Täter: schlanke Statur, Anfang 20 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 m groß, bekleidet mit schwarzer Jacke mit Kapuze, trug schwarze Handschuhe und eine schwarze Hose. Er drohte mit einem schwarzen Messer, etwa 15 bis 20 cm lang, mit schwarzer Klinge. Sprach deutsch, evtl. mit osteuropäischem Akzent. Führte einen dunklen Stoffbeutel mit sich, in welchem das Raubgut transportiert wurde.

2. Täter: schmale Statur, Anfang 20 Jahre alt, bekleidet mit einer hellen, vermutlich beigefarbenen Jacke und einem dunklen Unterteil mit dunkler Kapuze.

Beide Täter waren maskiert und verließen die Tankstelle zu Fuß nach rechts in Richtung Innenstadt. Die Ermittlungen werden durch das zuständige Kommissariat K 35 beim Polizeipräsidium Nordhessen geführt. Hinweise werden erbeten unter 0561/9100.

Rubriklistenbild: © lassedesignen - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Freiwillige restaurieren historisches Fachwerkhaus in Naumburg

Bürgergenossenschaft lädt Interessierte zu einer geöffneten Baustelle und zum Gewölbe-Rundgang ein.
Freiwillige restaurieren historisches Fachwerkhaus in Naumburg

Die Zuhause Experten bekennen sich zur Region

Pionier in Deutschland: Alles rund um Immobilien - komplett aus einer Hand.
Die Zuhause Experten bekennen sich zur Region

67.000 Euro übergeben: Enkeltrickbetrüger bringen Seniorin in Hertingshausen um ihr Erspartes

Betrüger haben mit der miesen Enkeltrickmasche am gestrigen Montagnachmittag eine Seniorin aus Baunatal um ihr Erspartes gebracht.
67.000 Euro übergeben: Enkeltrickbetrüger bringen Seniorin in Hertingshausen um ihr Erspartes

„Nordhessen hat allen Grund, stolz zu sein“: Abschluss des größten Breitbandausbauprojekts in Europa

Der Breitbandausbau in Nordhessen ist abgeschlossen. Das wurde in Bad Emstal gefeiert. Mit dabei war unter anderem Digitalministerin Prof. Dr. Kristina Sinemus.
„Nordhessen hat allen Grund, stolz zu sein“: Abschluss des größten Breitbandausbauprojekts in Europa

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.