Mit „tavola grande“ Traum erfüllt

Monique Anderson-Belarbi hat mit der Eröffnung Ihres Restaurantes in der Garnisonsgalerie in Hofgeismar in den ehemaligen Räumen des "Blauen Dr

Monique Anderson-Belarbi hat mit der Eröffnung Ihres Restaurantes in der Garnisonsgalerie in Hofgeismar in den ehemaligen Räumen des "Blauen Dragoners" einen Traum erfüllt. Man kennt sie noch aus den 80 er Jahren wo sie das Restaurant "Città Alta" welches später in "Ars Vivendi" umbenannt wurde führte. Zuletzt bewies sie Ihre Kochkunst in der Deutschen Eiche in Grebenstein, Eberts und Gusto in der Friedrich-Ebert Straße in Kassel bei Ihrem Bruder John.Monique und ihr Ehemann Nour-Eddine Belarbi bieten ihren Gästen eine exklusive Küche mit außergewöhnlichen mediterranischen Köstlichkeiten. Frisch zubereitet erwarten sie Gaumenfreuden der besonderen Art. Weinliebhaber werden die Auswahl  an verschiedenen italienischen Weinen schätzen. In der vergangenen Woche konnten sich Geschäftspartner, Freunde und Helfer bei der Eröffnung der in schönen italienischen Ambiente ausgestatteten Räumlichkeiten mit Aussenterasse überzeugen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Streit auf dem Radweg: 22-Jähriger droht mit Luftdruckwaffe - Festnahme nach Fahndung

Am gestrigen Donnerstagabend eskalierte auf einem Radweg im Bereich der Baunataler Schulze-Delitzsch-Straße ein Streit. Dabei bedrohte ein 22-Jähriger einen Mann mit …
Streit auf dem Radweg: 22-Jähriger droht mit Luftdruckwaffe - Festnahme nach Fahndung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.