Neu im „Thiergarten“

Es gehört zu den angenehmen Nebeneffekten, einen Besuch im Tierpark Sababurg mit einer Einkehr im Gasthaus "Zum Thiergarten" zu verbinden.

Es gehört zu den angenehmen Nebeneffekten, einen Besuch im Tierpark Sababurg mit einer Einkehr im Gasthaus "Zum Thiergarten" zu verbinden. Für das leibliche Wohl im "Thiergarten" sorgt ab sofort Steffen Heusner aus Wahlsburg, der Gasthaus und das Backhaus im Tierpark übernommen hat. "Ich biete im Thiergarten ein gemischtes Angebot an, das tagsüber den Besuchern des Tierparks familienfreundliche Preise bietet und am Abend mit speziellen Wild- und Rindfleischgerichten Genießer anlocken soll", skizziert Heusner seine konzeptionellen Überlegungen. Die Küche im "Thiergarten" wird den Schwerpunkt auf saisonaler deutsche Küche mit regionalen Produkten und Rezepten legen. "Da ist Wildfleisch im Reinhardswald natürlich ein Muss", so Heusner weiter. Ergänzt wird das Speisenangebot mit selbstgebackenem Blechkuchen zum Kaffee. Kaffeeservice wird auch das Backhaus bieten, wo es besonders am Wochenende auch selbstgebackenen Kuchen, kalte Getränke oder auch Grillaktionen geben wird."Wir sind glücklich mit Herrn Heusner einen erfolgreichen Gastronomen aus der Region für den Tierpark gewonnen zu haben", betont Vizelandrätin Susanne Selbert. Mit der Neuverpachtung wird auch die Zuständigkeit für Kasse und Kiosk des Tierparks geändert. Selbert: "Bisher wurde beides vom Pächter des Gasthauses mitbetrieben – jetzt übernehmen wir beides selbst". Betriebswirtschaftlich rechne sich der "Eigenbetrieb auf jeden Fall", so Selbert weiter, da durch den Kiosk rund 100.000 Euro im Jahr eingenommen werden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Corona stoppt Ableser der Stadtwerke Wolfhagen

Verbraucher sollen ihre Zählerstände selbst prüfen und an den Energieversorger übermitteln
Corona stoppt Ableser der Stadtwerke Wolfhagen

Abwasserbeiträge in Helsa: „Niemand zahlt zweimal“

Die Wasser- und Abwasserbeiträge beschäftigen Helsa schon länger: Bürgermeister Küthe erklärt: "Niemand zahlt zweimal"
Abwasserbeiträge in Helsa: „Niemand zahlt zweimal“

Zapfpistole vergessen und Tanksäulen umgerissen: Autofahrerin richtet 15.000 Euro Schaden an

Die Zapfpistole im Einfüllstutzen an der Tankstelle vergessen und schon war der Schaden angerichtet. Die Polizei sucht nach einer außergewöhnlichen Unfallflucht nach …
Zapfpistole vergessen und Tanksäulen umgerissen: Autofahrerin richtet 15.000 Euro Schaden an

Update Psychiatrie mit Vitos

Bad Emstal/Kassel. Zum siebten Mal veranstaltet die Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Merxhausen am Samstag, 22. Januar,  von 9 bis 14
Update Psychiatrie mit Vitos

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.