Tierpark Sababurgs erstes Sommerfamilienfest

+
Die Sababurg

Im Tierpark Sababurg findet am 16. und 17. Juni findet das erste mal ein Sommerfest statt. Neben Workshops und einer Rally sind auch zwei bekannte Kinderbuchautoren vor Ort.

Hofgeismar. Premiere im Tierpark Sababurg: Am 16. und 17. Juni findet hier– jeweils in der Zeit von 11 bis 18 Uhr – zum ersten Mal ein Sommerfamilienfest statt.

Für Kinder wird an diesem Wochenende im Eingangsbereich des Tierparks viel geboten: Sie können Gläser mit eigenen Motiven schleifen, Kleinigkeiten selber schmieden, sich schminken lassen oder einen Anhänger aus Leder gestalten. „Drums Alive“ macht nicht nur Kindern Spaß, auch Erwachsene sind herzlich eingeladen, bei den kurzen Workshops neben dem Museum auf den Bällen mit zu trommeln. Auch die bekannten Kinderbuchautoren Conny Heinz und Heiko Baumann sind an diesem Wochenende vor Ort, stellen ihre Bücher vor und lesen zweimal am Tag daraus vor. Zweimal täglich wird die Zoologin Dr. Sandy Rödde das Wolfsrudel bei einer halbstündigen Fütterung vorstellen. Hier erfährt man viel Wissenswertes über das Sababurger Rudel und wilde Wölfe. Am Sonntag wird das Sommerfamilienfest durch den AOK-Familientag bereichert: Die Besucher können Tisch-Sets basteln, bei der Zucker-Rallye mitmachen und sich am Infostand der AOK informieren. Die tierisch günstigen Jahreskarten des Tierparks können direkt im Infozentrum erworben werden. Die Jahreskarte ist ab Ausstellungsdatum volle 12 Monate gültig.

Was gibt es wann?

• 12 und 15 Uhr: Heiko Baumann liest aus Hummel Holly

• 13 und 16 Uhr: Conny Heinz liest aus Operation Grimm

• 14 und 17 Uhr: Schaufütterung der Wölfe mit vielen Informationen über den Wolf von Dr. Sandy Rödde (Treffpunkt: Aussichtskanzel am Wolfsgehege)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

14-Jährige aus Vellmar vermisst

Junges Mädchen aus Vellmar hielt sich zuletzt in Nordrhein-Westfalen auf
14-Jährige aus Vellmar vermisst

Aufmerksamer Nachbar verhindert Einbruch in "Lasertag"-Halle in Helsa

Zeuge und Hallenbesitzer halten mutmaßlichen Täter bis zum Eintreffen der Polizei fest
Aufmerksamer Nachbar verhindert Einbruch in "Lasertag"-Halle in Helsa

Windkraft im Reinhardswald - Betreiber müssen Unterlagen nachbessern

Bürgerinitiativen und Verbände wollen Genehmigungsverfahren weiter fachlich begleiten.
Windkraft im Reinhardswald - Betreiber müssen Unterlagen nachbessern

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.