Tödlicher Verkehrsunfall: Motorradfahrer stürzte auf Gegenfahrbahn

Bei Zierenberg wurde ein Motorradfahrer tödlich verletzt. Er stürzte aus unbekannten Gründen und wurde von einem entgegenkommenden PKW erfasst.

Zierenberg. Am Donnerstagnachmittag ist ein 59-jähriger Motorradfahrer aus den Niederlanden bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 3211 bei Zierenberg im Landkreis Kassel tödlich verletzt worden. Er war während der Fahrt mit seinem Motorrad gestürzt, anschließend von einem entgegenkommenden Pkw erfasst worden und noch an der Unfallstelle infolge seiner schweren Verletzungen verstorben.

Wie die Polizei berichtet, war es gegen 17 Uhr auf der L 3211 zwischen Zierenberg und Laar zu dem Unfall gekommen. Der 59-Jährige fuhr als letzter in einer Kolonne von drei Motorrädern in Richtung Laar. Nach den ersten Ermittlungen zum Unfallhergang war er kurz vor einer Rechtskurve aus unbekannten Gründen mit seiner KTM gestürzt und auf die Gegenfahrbahn gerutscht. Dort stieß er mit dem entgegenkommenden, in Richtung Zierenberg fahrenden Renault eines 56-Jährigen aus Zierenberg zusammen und wurde tödlich verletzt. Der Autofahrer erlitt einen Schock.

Zur Klärung des genauen Unfallhergangs zogen die eingesetzten Beamten einen Gutachter hinzu. Aufgrund des Unfalls musste die Landesstraße in beide Richtungen bis etwa 20.10 Uhr voll gesperrt werden. Die weiteren Ermittlungen zur Unfallursache dauern an und werden bei der Polizeistation Wolfhagen geführt.

Rubriklistenbild: © benjaminnolte - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Aufmerksamer Nachbar verhindert Einbruch in "Lasertag"-Halle in Helsa

Zeuge und Hallenbesitzer halten mutmaßlichen Täter bis zum Eintreffen der Polizei fest
Aufmerksamer Nachbar verhindert Einbruch in "Lasertag"-Halle in Helsa

Windkraft im Reinhardswald - Betreiber müssen Unterlagen nachbessern

Bürgerinitiativen und Verbände wollen Genehmigungsverfahren weiter fachlich begleiten.
Windkraft im Reinhardswald - Betreiber müssen Unterlagen nachbessern

Windkunstfestival „bewegter wind“ 2020

Change?!“ – Klimawandel aus der Perspektive internationaler Künstler.
Windkunstfestival „bewegter wind“ 2020

Zwei neue Kursangebote in der Musikschule Hofgeismar

Eintauchen in die spannende Welt der Noten und Musiktheorie.
Zwei neue Kursangebote in der Musikschule Hofgeismar

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.