Die traditionelle Land-Rad-Tour

Jetzt noch schnell anmelden: Am Samstag, 19. August, findet wieder die traditionelle Land-Rad-Tour statt.

Hofgeismar. Auch in diesem Jahr findet wieder die traditionelle Land-Rad-Tour im Landkreis Kassel statt. Gemeinsam mit Landrat Uwe Schmidt geht es am Samstag, 19. August, von Hofgeismar über Trendelburg auf dem, mit vier Sternen zertifizierten Diemelradweg nach Bad Karlshafen.

Die Land-Rad-Tour startet um 11 Uhr am Rathaus in Hofgeismar. Eine Anfahrt ab Kassel wird um 9 Uhr am Umwelthaus, Wilhelmsstraße 2, angeboten. Über das Mehrgenerationenhaus in Hümme sowie den Carlsbahntunnel wird gegen Mittag das Wasserschloss Wülmersen in Trendelburg erreicht. Nach einer kulinarischen Stärkung mit Speis und Trank kann die in unmittelbarer Nähe liegende Straußenfarm Reinhardswald besucht werden. Abschließend führt die Tour nach Bad Karlshafen, wo man sich über das Projekt Hafenbecken informieren kann. „Dort können wir uns von der landschaftlich reizvollen Tour entspannen und den Tag bei Kaffee und Kuchen ausklingen lassen“, berichtet Tourleiter und Radfahrbeauftragter des Landkreises Stefan Arend. Die Tour ist nicht sportlich, sondern touristisch ausgelegt. Arend: „Wir fahren rund 30 Kilometer und dafür reicht wegen der einen oder anderen Steigung eine mittlere Kondition aus“.

Voraussetzung für die Teilnahme sind natürlich ein technisch einwandfreies Rad und ein Helm – Rennräder sind dabei nicht das richtige Fahrgerät. Die Tour, die mit dem Kreisverband des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) Kassel-Stadt und – Land veranstaltet wird, kostet für nicht ADFC-Mitglieder vier Euro Teilnahmegebühr.

Bis spätestens 15. August kann man sich unter der Telefonnummer 05671 / 8001-2269 oder per Mail an stefan-arend@landkreiskassel.de anmelden. Wem die gesamte Strecke zu lang oder zu bergig ist, kann auch unterwegs zusteigen. Tourleiter Arend ist am Tourtag unter 0160 627 85 85 zu erreichen.

Rubriklistenbild: © Archiv

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schwerlasttransporte rollen zum Windpark Trendelburg

Der Transport der riesigen Anlagenteile erfolgt ab Anfang der vierten Januarwoche und ausschließlich nachts
Schwerlasttransporte rollen zum Windpark Trendelburg

1.000 Euro Belohnung für Ergreifung des Sprayers in Dörnberg

Schmierfink hat schon Schäden im hohen fünfstelligen Bereich verursacht.
1.000 Euro Belohnung für Ergreifung des Sprayers in Dörnberg

Madita Krauß aus Spangenberg lebt für ein Jahr in Balan/Rumänien

19-Jährige macht dort ein Freiwilliges Soziales Jahr im Kindergarten und in der Schule.
Madita Krauß aus Spangenberg lebt für ein Jahr in Balan/Rumänien

Baunatal: Einbrüche in Autohaus und Restaurant

In Baunatal kam es in der Nacht zum Freitag zu zwei Einbrüchen in ein Autohaus und ein Restaurant, die vermutlich auf das Konto von ein und derselben Täter gehen.
Baunatal: Einbrüche in Autohaus und Restaurant

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.