Tramstrecke Lossetal nach Oberleitungsschaden gesperrt

Ursache der Streckenstörung ist ein auf die Oberleitung gestürzter Baum zwischen Kaufungen und Helsa

Kaufungen. wegen eines Oberleitungsschadens ist die Strecke durch das Lossetal für die Tram 4 heute, 23. März, seit etwa 6.30 Uhr in beiden Richtungen gesperrt. Die Bahnen der Linie 4 verkehren deshalb nur bis Oberkaufungen. Die KVG hat einen Schienen-Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Kaufungen-Gesamtschule und Hessisch Lichtenau eingerichtet.

Ursache der Streckenstörung ist ein auf die Oberleitung gestürzter Baum zwischen Kaufungen und Helsa. Derzeit sind vier Straßenbahnen auf der Strecke „gefangen“. Weil diese auf den weiteren Strecken im Straßenbahnnetz fehlen, hat die KVG die auf der Tramlinie 1 verkehrenden Doppeltraktionen (zwei hintereinander gekuppelte Bahnen) aufgelöst.

Eine Prognose, wann der Schaden behoben und die Tramstrecke im Lossetal für den Bahnverkehr wieder freigegeben werden kann, ist noch nicht möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Extremhindernislauf: Lake-Run-Serie in Trendelburg

Die Suzuki Lake-Run-Serie gastiert am 11. November in Trendelburg, einer der härtesten Extrem-Hindernislauf Serien in Deutschland. Um sich "Master of Elements" nennen zu …
Extremhindernislauf: Lake-Run-Serie in Trendelburg

Unfall auf A49: BMW schleudert über Fahrbahn

Schwerer Unfall bei der Auffahrt Gudensberg: Skoda rast in schleudernden BMW - mehrere Verletzte.
Unfall auf A49: BMW schleudert über Fahrbahn

Mitgliederversammlung für ein salzfreies Märchenland

Die Bürgerinitiative "Aktionsbündnis Salzfreies Märchenland" traf sich zu einer Mitgliederversammlung. Sie sind gegen eine geplante Pipeline durch den Landkreis Kassel.
Mitgliederversammlung für ein salzfreies Märchenland

Verkehrsunfall mit drei Verletzten im Kreuzungsbereich Königsalm

Drei Schwerverletzte und ein Sachschaden von rund 6.500 Euro sind die Bilanz eines Unfalls in Nieste.
Verkehrsunfall mit drei Verletzten im Kreuzungsbereich Königsalm

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.