Traurige Gewissheit: Vermisster Senior aus Vellmar tot aus der Bauna geborgen

Eine Absperrung der Polizei vor einem Tatort (Symbolbild)
+
Polizei, Polizeiabsperrung (Symbolbild)

Ein trauriges Ende fand vergangene Woche die Suche nach dem vermissten 78-jährigen Rolf A. aus Vellmar.

Landkreis Kassel. Ein Spaziergänger hatte am Freitag, dem 25. Juni, gegen 17.15 Uhr, in Baunatal eine Wasserleiche in der Bauna im Bereich der Brücke „Höllewiesenhütte“ entdeckt und die Polizei alarmiert. Die ersten Ermittlungen hatten bereits vage Hinweise darauf ergeben, dass es sich um den vermissten Senior aus Vellmar handeln könnte. Bei der am gestrigen Mittwoch durchgeführten Obduktion konnte nun zweifelsfrei geklärt werden, dass es sich bei der verstorbenen Person um den 78-Jährigen handelt. Die genauen Todesumstände sind derzeit noch nicht abschließend geklärt. Hinweise auf ein Fremdverschulden haben sich bei der gestrigen Obduktion jedoch nicht ergeben. Die weiteren Ermittlungen dauern an und werden beim Kommissariats 11 der Kasseler Kripo geführt.

Der 78-Jährige aus Vellmar war seit Freitag, 11. Juni 2021, vermisst worden.

Umfangreiche Suchmaßnahmen am Tag seines Verschwindens, bei denen bis in die Nacht auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz kam, sowie mehrere Zeugenaufrufe durch die Polizei hatten leider nicht zum Auffinden des Seniors geführt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Schlange unter Mülltonne jagt Schauenburgerin Schrecken ein: Besitzer von Zwergpython gesucht 
Landkreis Kassel

Schlange unter Mülltonne jagt Schauenburgerin Schrecken ein: Besitzer von Zwergpython gesucht 

Einen gehörigen Schrecken bekam am Dienstagabend eine Frau in Schauenburg, als sie gegen 19.30 Uhr ihre Mülltonne rausstellen wollte und eine Schlange zum Vorschein kam.
Schlange unter Mülltonne jagt Schauenburgerin Schrecken ein: Besitzer von Zwergpython gesucht 
Zwei Männer fliehen aus der Forensik in Merxhausen: Polizei bittet um Hinweise
Landkreis Kassel

Zwei Männer fliehen aus der Forensik in Merxhausen: Polizei bittet um Hinweise

Die Polizei fahndet aktuell nach zwei aus der Forensik in Bad Emstal-Merxhausen geflohenen Männern und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.
Zwei Männer fliehen aus der Forensik in Merxhausen: Polizei bittet um Hinweise
Bad Emstaler trägt am liebsten Frauenkleider
Landkreis Kassel

Bad Emstaler trägt am liebsten Frauenkleider

Cross-Dresser Jörg Hüttenberger ist immer in Rock oder Kleid unterwegs.
Bad Emstaler trägt am liebsten Frauenkleider

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.