Treffen an der Eiche

Es war ein Zeichen der freundschaftlichen Verbundenheit zwischen der SPD Niedenstein und der SPD Bad Emstal als vor ber zehn Jahren zwisch

Es war ein Zeichen der freundschaftlichen Verbundenheit zwischen der SPD Niedenstein und der SPD Bad Emstal als vor ber zehn Jahren zwischen beiden Gemeinden an der Engelsruh eine Eiche gepflanzt wurde. Seitdem treffen sich alljhrlich die Sozialdemokraten von hben und drben an dem inzwischen schon recht stattlich gewordenen Baum zu einem kleinen Fest und bewirten Besucher, wie auch vorbeikommende Wanderer. Auch in diesem Jahr war das Fest wieder ein Erfolg. Nach der Begrung durch die beiden Ortsvereinsvorsitzenden Werner Lange und Rainer Hering konnten sich die Gste bei Bratwurst und Getrnken mit den Kommunalpolitikern aus Niedenstein und Bad Emstal ber die Entwicklungen in beiden Gemeinden austauschen. Darber hinaus bestand Gelegenheit kreispolitische Themen mit dem Vizelandrat des Schwalm-Eder-Kreises, Winfried Becker, und dem Kreisbeigeordneten des Landkreises Kassel, Wilfried Wehnes, zu errtern. Zur Freude der Anwesenden waren auch der Bundestagsabgeordnete Edgar Franke und der Landtagsabgeordnete Gnter Rudolph gekommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

8. Wolfhager Kleinkunst-Winterfestival 2020

Eine Mischung aus Comedy, Show und Musik im Wolfhager Kulturladen.
8. Wolfhager Kleinkunst-Winterfestival 2020

Eskalation in Hombressen: 38-Jähriger greift Vater und Sohn an und verletzt Polizist

Ein außer Kontrolle geratener Streit zwischen zwei Männern rief am gestrigen Dienstagabend im Hofgeismarer Stadtteil Hombressen die Polizei auf den Plan.
Eskalation in Hombressen: 38-Jähriger greift Vater und Sohn an und verletzt Polizist

Landkreis führt 2021 die gelbe Tonne ein

Der Ärger mit dem gelben Sack hat ein Ende.
Landkreis führt 2021 die gelbe Tonne ein

Tödlicher Unfall auf A44: Mann von Lkw angefahren

Im Bereich einer Baustelle: 53-Jähriger wird angefahren und erliegt noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.
Tödlicher Unfall auf A44: Mann von Lkw angefahren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.