Trickdiebstahl: Unbekannte erbeuteten Zigaretten-Stangen

Am Montagmorgen kam es zu einem Trickdiebstahl in Zierenberg. Zwei Unbekannte erbeuteten sechs Stangen unterschiedlicher Zigarettenmarken.

Kassel.  Am späten Montagmorgen schlugen zwei mutmaßliche Trickdiebe in einem Kiosk an der Straße "Vor Braken's Höhe" in Zierenberg zu. Während ein Tatverdächtiger ablenkte, entwendete der Zweite insgesamt sechs Stangen Zigaretten im Wert von rund 370 Euro. Nun bittet die Polizei Wolfhagen Zeugen, die Hinweise zu den beiden Unbekannten geben können, sich zu melden.

Wie die Polizei berichtet, gingen die Tatverdächtigen in dem Kiosk arbeitsteilig vor. Nach Angaben der dortigen Angestellten betraten die beiden Männer gegen 11 Uhr den Kiosk. Einer der beiden Unbekannten sprach die Angestellte an und verwickelte sie in ein Gespräch. Während die Mitarbeiterin diesen etwa 50 Jahre alten Mann beriet, hielt sich der jüngere, etwa 30 Jahre alte Mann am Verkaufstresen auf. Nachdem die beiden Männer anschließend das Lädchen, ohne etwas zu kaufen, verlassen hatten, fiel der Mitarbeiterin schließlich der Diebstahl von sechs Stangen unterschiedlicher Zigarettenmarken auf. Höchstwahrscheinlich hatte der jüngere Tatverdächtige, während die Mitarbeiterin abgelenkt war, sich hinter dem Tresen bedient und die Stangen in seinem Rucksack verstaut.

Die Täter können wie folgt beschrieben werden:

Der Mann, der die Mitarbeiterin in das Gespräch verwickelte, ist ca. 50 Jahre alt, hat graues, schütteres Haar und ist etwa 1,75 Meter groß. Er trug zur Tatzeit eine blaue Jacke, darunter eine blaue Weste und eine blaue Jeans, dazu braune Lederschuhe.

Der zweite Täter war deutlich jünger, etwas größer und hatte einen Bart. Er dürfte etwa 30 Jahre alt und ca. 1,80 Meter groß sein. Er trug zur Tatzeit eine schwarze Wollmütze, eine grau-blaue Kapuzenjacke und eine graue Hose. Dazu braune Sneaker mit umlaufendem weißem Band im Sohlenbereich und einen dunklen Rucksack.

Die Polizei bittet nun Zeugen, die Hinweise auf die beiden Tatverdächtigen geben können, sich unter Tel.: 05692 - 982900 bei der Polizeistation in Wolfhagen oder unter Tel.: 0561 - 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel zu melden.

Rubriklistenbild: © bluedesign - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Forscher suchen Methode zur Reinigung von verschmutztem Regenwasser

Forscher sammeln Informationen über Verunreinigungen im Regenwasser, die durch den Straßenschmutz entstehen und suchen dabei nach einer Methode zur Reinigung des …
Forscher suchen Methode zur Reinigung von verschmutztem Regenwasser

Wettbewerb für mehr regionale Produkte in Kantinen und Mensen

Der Landkreis und die Kasseler Sparkasse haben einen Wettbewerb ins Leben gerufen, der Kantinen und Mensen mit einem Preisgeld auszeichnet, welche Produkte aus der …
Wettbewerb für mehr regionale Produkte in Kantinen und Mensen

Verkehrsbehinderung durch Holzerntearbeiten an der Landstraße L 3232

Im Zeitraum vom 23. Oktober bis zum 7. November führt das Forstamt Reinhardshagen Holzerntearbeiten aus und richtet eine Ampelanlage entlang der Landstraße L 3232 ein.
Verkehrsbehinderung durch Holzerntearbeiten an der Landstraße L 3232

Radfahrer schaut während der Fahrt auf Handy, kracht gegen Auto und flüchtet

Ablenkung ist im modernen Zeitalter der Handys eine zunehmende und oft unterschätzte Gefahr im Straßenverkehr.
Radfahrer schaut während der Fahrt auf Handy, kracht gegen Auto und flüchtet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.