Überfall-Serie auf Aldimärkte

+

Kassel/Immenhausen Am vergangenen Freitag ereignete sich ein Raubüberfall auf den Aldi-Markt in Immenhausen. Die Ermittlungen laufen

Kassel/Immenhausen. Am vergangenen Freitag ereignete sich ein Raubüberfall auf den Aldi-Markt in Immenhausen. Ein männlicher Täter befand sich als letzter Kunde in der Filiale und hatte offensichtlich Ware zum bezahlen auf das Kassenband gelegt.

Nachdem die Kassiererin die Kasse geöffnet hatte, um das Geld entgegenzunehmen, schob der Mann die Kassiererin zur Seite und griff in die Kasse. Anschließend lief er zu seinem schwarzen PKW, vermutlich ein Peugeot 206 mit amtlichen Kennzeichen: RE-SK 5584.

Vermutlich Doppel-Überfall

Der Täter fuhr in unbekannte Richtung davon. Hierzu ist zu sagen, dass am Donnerstag, den 14.November, gegen 19:15 Uhr ebenfalls ein Raubüberfall mit gleichem modus operandi auf den Aldi-Markt in Heringen stattgefunden hat.

Auch dort flüchtete der Täter mit einem schwarzen Fahrzeug, an dem die oben genannten amtlichen Kennzeichen angebracht waren. Ermittlungen diesbezüglich ergaben, dass das Kennzeichen entwendet wurde.

Die Fahndungsmaßnahmen laufen zur Zeit auf Hochtouren.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Herztag in der Kreisklinik Hofgeismar

Fachärzte informieren rund um den plötzlichen Herztod.
Herztag in der Kreisklinik Hofgeismar

Gewaltopfer Christoph Rickels bringt Schüler zum Nachdenken

Nachhaltiges Präventionsprojekt an der Gesamtschule Immenhausen.
Gewaltopfer Christoph Rickels bringt Schüler zum Nachdenken

Erste Saison im neuen Naturpark Reinhardswald

Mit Hashtag "#herzverlieren" Lieblingsorte zeigen und Preise gewinnen.
Erste Saison im neuen Naturpark Reinhardswald

Bad Emstaler trägt am liebsten Frauenkleider

Cross-Dresser Jörg Hüttenberger ist immer in Rock oder Kleid unterwegs.
Bad Emstaler trägt am liebsten Frauenkleider

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.