Überholmanöver mit Folgen: Audi flüchtete nach Unfall

Am Donnerstag ereignete sich auf der Kreisstraße 7 bei einem Überholmanöver ein Unfall - der Verursacher flüchtete. Die Polizei sucht Zeugen.

Kaufungen. Am Donnerstag, dem 16. Februar, ereignete sich auf der Kreisstraße 7 bei Oberkaufungen bei einem Überholmanöver ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Der Überholende fuhr mit seinem weißen Audi Q 5 nach dem Zusammenstoß weiter, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern.

Nun fahndet die Polizei Kassel nach dem flüchtenden Fahrer und seines weißen Audis.

Wie die Ermittler berichten, ereignete sich der Zusammenstoß zwischen 7.30 Uhr und 7.40 Uhr. In dieser Zeit war eine 34 Jahre alte Autofahrerin aus Kaufungen mit ihrem blauen BMW auf der Kreisstraße 7 von Oberkaufungen in Richtung Helsa unterwegs. In Höhe der Weiden setzte sie den linken Blinker, um ihr Abbiegen anzukündigen.

Ungeachtet dessen überholte der Hintermann mit seinem weißen Audi und stieß gegen den Wagen der 34-Jährigen. Anschließend setzte der bislang unbekannte Fahrer seine Fahrt in Richtung Helsa fort.

Wie das Unfallopfer gegenüber den Ermittlern berichtet, mussten zwei Autofahrer wegen dem Unfall ebenfalls scharf abbremsen. Sie werden gebeten, wie auch andere Zeugen, die Hinweise auf den Audi Q5 oder dessen Fahrer geben können, sich unter Tel.: 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bischof Martin Hein besucht Autobahn-Kapelle am Lohfeldener Rüssel

Er war von Beginn ein Befürworter der Idee: Jetzt besuchte Bischof Dr. Martin Hein die Autobahnkapelle auf dem SVG-Autohof am Lohfeldener Rüssel anlässlich ihres …
Bischof Martin Hein besucht Autobahn-Kapelle am Lohfeldener Rüssel

Musikalisches Frühlingserwachen an der Grebensteiner Heinrich-Grupe-Schule

AG und Klassen präsentieren Ergebnisse aus Proben- und Unterrichtsalltag.
Musikalisches Frühlingserwachen an der Grebensteiner Heinrich-Grupe-Schule

Polizei kassiert Bußgeld: Brücke über die A 44 zwischen Breuna und Niederelsungen ist nicht für Fußgänger 

10 Euro „Brückenzoll“ oder ein Umweg mit 20 Minuten Gehzeit 
Polizei kassiert Bußgeld: Brücke über die A 44 zwischen Breuna und Niederelsungen ist nicht für Fußgänger 

„Emswölfe“ starten bei den Deutschen Pokal-Mannschaftsmeisterschaften im Schach 

Finale als Ziel: Schachfreunde Bad Emstal / Wolfhagen sind Gastgeber der Zwischenrunde
„Emswölfe“ starten bei den Deutschen Pokal-Mannschaftsmeisterschaften im Schach 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.