Unbekannte brechen in ehemalige Berufsschule ein

In der Nacht von Montag auf Dienstag sind unbekannte Täter in die ehemalige Berufsschule in Wolfhagen eingebrochen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Wolfhagen. In der Nacht von Montag auf Dienstag brachen bislang Unbekannte in die ehemalige Herwig-Blankertz-Berufsschule in Wolfhagen ein. Die Einbrecher gingen zwar leer aus, richteten aber dabei Sachschaden an. Daher bittet die Polizei um Zeugenhinweise aus der Bevölkerung.

Der Hausmeister der ehemaligen Berufsschule meldete sich am Dienstagmorgen gegen 7.30 Uhr bei der Polizei in Wolfhagen und meldete den Einbruch. Die Polizei fuhr sofort an den Tatort und stellten fest, dass die unbekannten Täter die Scheibe einer Zugangstür im Innenhof, mittels einer noch vor Ort befindlichen Schaufel, einschlugen und in das Objekt eindrangen. Zusätzlich zur Tür beschädigten sie noch eine Fensterscheibe. Im Inneren öffneten die Einbrecher schließlich mehrere unverschlossene Schränke, welche allerdings leer waren, da die Schule seit einigen Jahren nicht mehr genutzt wird. Ebenfalls noch unklar ist die genaue Tatzeit. Wie der Hausmeister berichtet, sei am Montagnachmittag, um 15.15 Uhr, noch alles in Ordnung gewesen.

Die mit den Ermittlungen betrauten Beamten der Wolfhager Polizei bitten nun Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter Tel.: 05692 - 98290 bei der Polizeistation Wolfhagen oder unter Tel.: 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Rubriklistenbild: © Dan Race - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kastrationsprojekt für herrenlose Katzen in Bad Karlshafen

Bund gegen den Missbrauch der Tiere e.V. (bmt) übernimmt vorläufig die Kosten für das Projekt
Kastrationsprojekt für herrenlose Katzen in Bad Karlshafen

Sturmschäden: A7 zwischen Göttingen und Kassel bis Freitagmittag gesperrt

Die Polizei rät, die A7 zwischen den Anschlussstellen Hedemünden und Kassel-Nord zu meiden und großräumig zu umfahren.
Sturmschäden: A7 zwischen Göttingen und Kassel bis Freitagmittag gesperrt

Sturm hinterlässt Spuren: Scheune in Calden eingestürzt

Der Sturm "Friederike" zieht über Deutschland und die Region hinweg. In Calden-Meimbressen ist jetzt eine Scheune zusammengebrochen.
Sturm hinterlässt Spuren: Scheune in Calden eingestürzt

Habichtswald: Auto überschlägt sich nachts im Waldgebiet

Donnerstagnacht ist es zwischen Dörnberg und Kassel zu einem Unfall gekommen, bei dem eine 20-Jährige sich leicht verletzte. Ihr Auto überschlug sich im Waldgebiet.
Habichtswald: Auto überschlägt sich nachts im Waldgebiet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.