Unbekannte stehlen Tresor bei nächtlichem Einbruch in Apotheke

Unbekannte habe in der Nacht zum heutigen Freitag aus einer Apotheke einen Tresor mit Medikamenten und Bargeld entwendet. Polizei sucht Zeugen. 

Fasanenhof. Unbekannte sind in der Nacht zum heutigen Freitag in eine Apotheke in der Mönchebergstraße in Kassel eingebrochen und haben einen Tresor mit Bargeld und Medikamenten entwendet. Die Beamten der Kasseler Kripo suchen nun nach Zeugen, die in der Nacht im Bereich des Tatorts verdächtige Personen beobachtet haben und Hinweise auf die Täter geben können. Darüber hinaus könnte es sein, dass die Einbrecher zum Abtransport des etwa 50x50x40 cm großen Tresors ein Fahrzeug verwendeten, das Passanten oder Anwohnern möglicherweise nahe der Apotheke aufgefallen ist.

Entdeckt hatte den Einbruch der Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes gegen 4.10 Uhr in der Nacht, da die Täter gewaltsam eine komplette Scheibe der Apotheke aus dem Rahmen entfernt hatten. Der Zeuge alarmierte sofort die Polizei.

Wie sich bei Eintreffen der ersten Streifen der Kasseler Polizei am Tatort herausstellte, hatten die Täter zu dieser Zeit schon das Weite gesucht. Der Einbruch muss bereits zuvor, im Laufe der Nacht, passiert sein. Wie die zur Anzeigenaufnahme und Spurensuche am Tatort eingesetzten Beamten des Kriminaldauerdienstes (KDD) berichten, hatten die Einbrecher offenbar zunächst erfolglos versucht, mehrere Zugangstüren zu der Apotheke aufzuhebeln. Als dies scheiterte, entfernten sie gewaltsam die etwa 2,60 x 2,00 Meter große Scheibe und gelangten so in die Räumlichkeiten.

Offenbar gezielt gingen sie dort in einem Büro den verschraubten Tresor an und entwendeten diesen im Ganzen. Wohin die Unbekannte anschließend flüchteten und womit sie die Beute abtransportierten, ist derzeit nicht bekannt.

Zeugen, die in der vergangenen Nacht im Bereich der Apotheke in der Mönchebergstraße verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben und den Ermittlern Hinweise auf die Täter geben können, melden sich bitte unter Tel. 0561 - 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen.

Rubriklistenbild: © bluedesign - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Auf der Landstraße gefunden: Rollerfahrer bei Unfall nahe Bad Emstal schwer verletzt

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstagmorgen auf der L 3215 zwischen Bad Emstal-Balhorn und Naumburg-Altenstädt.
Auf der Landstraße gefunden: Rollerfahrer bei Unfall nahe Bad Emstal schwer verletzt

Schlammbrühe überflutet Hümme nach Starkregen

Die Ortsdurchfahrt der B83 wurde komplett gesperrt, ein Unternehmen war zum wiederholten Mal betroffen
Schlammbrühe überflutet Hümme nach Starkregen

Erstmeldung: B 7 zwischen Westuffeln und Obermeiser nach schwerem Unfall derzeit voll gesperrt

Auf der Bundesstraße 7 ist es gegen 16:40 Uhr zwischen den Orten Westuffeln und Obermeiser offenbar zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.
Erstmeldung: B 7 zwischen Westuffeln und Obermeiser nach schwerem Unfall derzeit voll gesperrt

Frontalzusammenstoß auf B 3 bei Fuldatal: ein Schwerverletzter und 55.000 Euro Schaden

Zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem VW und einem entgegenkommenden, überholenden Mercedes kam es am Montagnachmittag auf der B 3 zwischen Wilhelmshausen und …
Frontalzusammenstoß auf B 3 bei Fuldatal: ein Schwerverletzter und 55.000 Euro Schaden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.