Unbekannter beschmiert zahlreiche Häuser und Fahrzeuge: Über 10.000 Euro Schaden

Ein Unbekannter hat in der Nacht zum Sonntag in Habichtswald-Dörnberg zahlreiche Häuser und Fahrzeuge mit lila Sprühfarbe beschmiert.

Habichtswald.  Rund 20 verschiedene Tatorte sind der Polizei aus dieser Nacht bisher bekannt. Der angerichtete Schaden dürfte über 10.000 Euro liegen. Die mit den Fällen betrauten Ermittler der Polizeistation Wolfhagen gehen davon aus, dass die Sachbeschädigungen auf das Konto ein und desselben Täters gehen, den sie zudem auch für weitere solcher Taten in Dörnberg in den vergangenen Wochen verantwortlich machen. Neben den eingeleiteten umfangreichen Ermittlungs- und Fahndungsmaßnahmen, suchen sie auch nach Zeugen, die in der Nacht zum Sonntag verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise auf den bislang unbekannten Täter geben können.

Verdächtige Geräusche gegen 3:30 Uhr

In der Nacht zum Sonntag waren es Haus- und Garagenwände, verschiedene Pkw, ein Stromkasten, ein Wohnmobil sowie ein Wohnwagen, die beschmiert worden waren. In allen Fällen verwendete der Täter lila Sprühfarbe, in den allermeisten Fällen hinterließ er ein und dieselbe Buchstabenkombination. Die Tatorte liegen in den Straßen "Grüne Aue", "Kuhnen", "Elfbuchenstraße", "Meißnerstraße", "Saure Breite" und "Herkulesstraße". Wie eine von den Schmierereien betroffenen Hausbesitzerin den am Sonntag zur Anzeigenaufnahme am Tatort eingesetzten Beamten berichtete, soll ihre Nachbarin gegen 3:30 Uhr in der Nacht Geräusche vor dem Haus gehört haben. Möglicherweise waren diese von dem Täter verursacht worden.

Rubriklistenbild: © Schaumlöffel

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Wildschweine: Teurer Unfall für Mann aus Hofbieber
Fulda

Wildschweine: Teurer Unfall für Mann aus Hofbieber

Wildschweine: Teurer Unfall für Mann aus Hofbieber
Schwerer Unfall auf B 254: Wer fuhr den VW Golf?
Fulda

Schwerer Unfall auf B 254: Wer fuhr den VW Golf?

Die Polizei sucht noch immer die Fahrerin oder den Fahrer eines VW Golf, der am Samstagmittag auf der B 254 in einen sehr schweren Unfall verwickelt war.
Schwerer Unfall auf B 254: Wer fuhr den VW Golf?
Busse fahren öfter
Kassel

Busse fahren öfter

Fahrplanwechsel am 12. Dezember: KVG sorgt für spürbare Verbesserungen
Busse fahren öfter
Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“
Kassel

Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“

„Wir sind hinter der Theke genau so gut, wie davor“ scherzen die neuen „Holy Nosh Deli“-Inhaber Silvio Heinevetter und Yannick Klütsch.
Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.