Unfall: 50-Jähriger aus Grebenstein prallt gegen Baum

+

50-Jähriger kommt von Fahrbahn ab und kollidiert mit einem Obstbaum. Der Fahrer wurde schwer verletzt

Kassel (ots). Ein 50 Jahre alter Autofahrer aus Grebenstein ist am Montag Mittag bei einem Unfall auf der Kreisstraße 51 im Landkreis Kassel schwer verletzt worden. Er war gegen 12.30 Uhr mit seinem Renault Twingo zwischen Udenhausen und Grebenstein auf regennasser Fahrbahn unterwegs.

Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit geriet der Kleinwagen ins Schleudern, kam in einer langgezogenen Rechtskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen dort am Fahrbahnrand stehenden Obstbaum. Der vermutlich nicht angegurtete Fahrer schleuderte infolge des Aufpralls aus dem Auto und wurde dabei schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn schließlich in ein Kasseler Krankenhaus.

An dem Renault entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 2.500 Euro. Auch ein Leitpfosten und der Baum sind bei dem Unfall beschädigt worden.  Aufgrund der Rettungs- und Bergungsarbeiten, der Pkw musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden, blieb die K 51 für rund eine Stunde voll gesperrt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Vellmar: 22-jähriger Radfahrer wird von unbekanntem Hund gebissen

Der Hund soll einem größeren Labrador geähnelt und angelegte Ohren gehabt haben sowie komplett schwarz gewesen sein.
Vellmar: 22-jähriger Radfahrer wird von unbekanntem Hund gebissen

GNH-Labor im Corona-Dauerbetrieb

Klinikum Kassel: Eines von nur drei Krankenhäusern in Hessen, die COVID-19 Tests durchführen können.
GNH-Labor im Corona-Dauerbetrieb

"Lothars Liedertreff" am 3. April im Wohnzimmer-Special

Am Freitag live auf Youtube statt am Sonntag live im Offenen Kanal.
"Lothars Liedertreff" am 3. April im Wohnzimmer-Special

Kampf gegen Atommüll in Würgassen

Josef Jacobi - Urgestein der Anti-AKW-Bewegung muss wieder ran.
Kampf gegen Atommüll in Würgassen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.