Auf A7 zwischen Guxhagen und Kiliansblick: 67-Jähriger schleudert in Graben

+
Der Audi des 67-jährigen Güterslohers wurde bei dem Unfall schwer beschädigt.

Reifenplatzer war Schuld - Fahrer leicht verletzt, Audi schwer beschädigt.

Fuldabrück. Ein Reifenplatzer war die Ursache für einen Unfall, der sich am späten Montagabend auf der Autobahn 7 zwischen der Anschlussstelle Guxhagen und dem Kiliansblick (Gemarkung Fuldabrück) ereignete. Dabei verletzte sich ein 67-Jähriger aus dem Kreis Gütersloh leicht.

Der Mann war durch den Reifenplatzer ins Schleudern geraten und zunächst in die Mittelleitplanke gekracht. Im weiteren Verlauf schleuderte sein Audi quer über die Fahrbahn, bevor er schließlich entgegengesetzt der Fahrtrichtung im Straßengraben zum Stehen kam.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug vor allem im Frontbereich massiv beschädigt.

Der 67-Jährige erlitt bei dem Unfall nur leichte Verletzungen und wollte nicht weiter ärztlich versorgt werden. Ein Rettungsteam und ein Notarzt konnten die Einsatzstelle unverrichteter Dinge wieder verlassen.

Während der Rettungsdienst- und Bergungsmaßnahmen war die rechte Spur der dreispurigen Autobahn gesperrt. Es kam lediglich zu geringen Verkehrsbehinderungen.

Neben dem Rettungsdienst war die Feuerwehr Guxhagen sowie die Autobahnpolizei vor Ort im Einsatz. Am Fahrzeug entstand vermutlich ein Totalschaden in noch unbekannter Höhe.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Der Lieblingshund der Deutschen ist der Mischling

Die beliebtesten Hunderassen - die Vorlieben der Hundehalter bleiben auch 2018 beständig.
Der Lieblingshund der Deutschen ist der Mischling

Perlen selber herstellen im Glasmuseum Immenhausen

Jetzt anmelden für den ersten Kurs in diesem Jahr.
Perlen selber herstellen im Glasmuseum Immenhausen

Kulturzeit im Generationenhaus Bahnhof Hümme

Attraktives Jahresprogramm 2019 mit Kunst, Kultur, Musik und Ausstellungen.
Kulturzeit im Generationenhaus Bahnhof Hümme

Demnächst wieder mit der Bahn von Kassel nach Naumburg?

Machbarkeitsstudie läuft - CDU für Erhalt und Reaktivierung der Hessencourrier-Strecke.
Demnächst wieder mit der Bahn von Kassel nach Naumburg?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.