Unfall bei Ehlen: Verletzte Kinder im Auto eingeklemmt

In dem demolierten Fahrzeug wurden vier Personen eingeschlossen, davon drei Kinder.
+
In dem demolierten Fahrzeug wurden vier Personen eingeschlossen, davon drei Kinder.

Am Mittwochabend um 18.40 Uhr, stießen bei Ehlen zwei Pkw zusammen. Dabei wurden mehrere Personen verletzt.

Habichtswald. Der 23 Jahre alte Fahrer eines Skoda Fabia aus Wolfhagen befuhr die Landesstraße 3390 von Altenhasungen Richtung Dörnberg. Die Fahrbahn hat in diesem Bereich leichtes Gefälle. Ein 26 Jahre alter Fahrer eines Audi A 4 aus Zierenberg fuhr mit seiner Familie die L 3220 von Zierenberg Richtung Ehlen. Im Kreuzungsbereich der L 3220, die hier durch Verkehrszeichen bevorrechtigt ist, und der L 3390 kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Dabei wurde der Fahrer des Skoda mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Die Insassen des Audi, neben dem Fahrer eine 24 Jahre alte Mitfahrerin und drei Kinder im Alter von 1, 3 und 5 Jahren, wurden erheblich verletzt und mit hydraulischem Gerät aus dem Fahrzeug befreit. Nach der Erstversorgung durch zwei Notärzte wurden sie in ein Krankenhaus transportiert. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt in diesem Streckenabschnitt 70 km/h. Aus Veranlassung der Staatsanwaltschaft Kassel wurde ein Gutachter zur Unfallursachenanalyse hinzugezogen und bei beiden Fahrern vorsorglich eine Blutentnahme angeordnet. Weiter wurden beide Pkw sichergestellt. Die Unfallörtlichkeit war in beide Richtungen bis um 21:50 Uhr voll gesperrt. Zur Unterstützung kamen die Freiwilligen Feuerwehren aus Habichtswald und Ortsteilen. Der Schaden an den Fahrzeugen wird von den aufnehmenden Beamten der Polizeistation Wolfhagen auf 20.000,- EUR geschätzt.

Ein dritter Pkw wurde durch Trümmerteile leicht beschädigt. Da Betriebsstoffe ins Erdreich gedrungen waren, war ein Einsatz der Straßenmeisterei Wolfhagen erforderlich.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Vitos Kurhessen spricht Besuchsverbot aus

Aufgrund der aktuellen Infektionslage in Hessen hat Vitos Kurhessen für seine Kliniken ein Berufsverbot ausgesprochen.
Vitos Kurhessen spricht Besuchsverbot aus

„Die Lage macht‘s!”: Immobilien im Landkreis Kassel begehrt

Der Immobilienmarkt rund um Kassel boomt. Doch weil immer mehr hier ein Häuschen bauen möchten, die Bauplätze aber weniger werden, steigen die Preise, wie der aktuellste …
„Die Lage macht‘s!”: Immobilien im Landkreis Kassel begehrt

Und plötzlich ist das Guthaben futsch: Esso verlangt monatliche Verwaltungsgebühr für Gutscheine

Landkreis. Autofahrer können ein Klagelied davon singen: Benzinpreiserhöhungen regelmäßig zu den Ferienzeiten, drei Mal täglich wechselnde Prei
Und plötzlich ist das Guthaben futsch: Esso verlangt monatliche Verwaltungsgebühr für Gutscheine

Die webbasierte Therapie-App

Kasseler Stottertherapie-Leiter Dr. Alexander Wolff von Gudenberg präsentierte auf dem eHealth Kongress in Frankfurt den ersten Prototypen einer webbasierten …
Die webbasierte Therapie-App

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.