Nach Überschlag auf A44 landete Pkw auf dem Dach

29-Jähriger ohne Führerschein und unter Drogen: Pkw überschlug sich auf der Autobahn.

Kassel - Wie gestern Abend berichtet, kam es auf der A44 zu einem Verkehrsunfall in Fahrrichtung Dortmund. Nach den bisherigen Ermittlungen verlor der Fahrer eines Renault Kangoo die Kontrolle über sein Fahrzeug und überschlug sich. Das Fahrzeug kam auf dem linken Fahrstreifen der Autobahn, auf dem Dach liegend, zum Stillstand.

Der 29-jährige Fahrer aus Naumburg an der Saale, der nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist, stand bei der Unfallaufnahme augenscheinlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Nach bisherigem Erkenntnisstand wird derzeit davon ausgegangen, dass der Konsum von Betäubungsmitteln ursächlich für den Verkehrsunfall war.

Im Fahrzeug befand sich neben dem Fahrer noch ein 29-jähriger Beifahrer, ebenfalls aus Naumburg an der Saale. Beide blieben bei dem Unfall unverletzt.

Durch die Autobahnpolizei aus Baunatal wurden entsprechende Strafanzeigen gefertigt.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zwei Einbrüche in Baunatal: Kripo bittet um Hinweise

Am Dienstag wurde in Baunatal sowohl in der Neuen Straße als auch in der Dachsbergstraße eingebrochen.
Zwei Einbrüche in Baunatal: Kripo bittet um Hinweise

Traditionssegelschiff „Belle Angele“ gesunken

Das Traditionssegelschiff „Belle Angele“ ist bei einem Schiffsunglück zerbrochen und gesunken - der Skipper Anthony Meignan wurde über Bord gespült und ertrank.
Traditionssegelschiff „Belle Angele“ gesunken

Ungeklärter Wohnhausbrand in Liebenau

300 Jahre altes Gebäude stand in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Flammen - Ursache noch unbekannt. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen aufgenommen.
Ungeklärter Wohnhausbrand in Liebenau

Betrunken unterwegs: Frontalzusammenstoß bei Elgershausen

Ein Sachverständiger muss nun klären, wie es am Montagabend zum Frontalzusammenstoß zweier Pkw auf der L 3215 gekommen ist.
Betrunken unterwegs: Frontalzusammenstoß bei Elgershausen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.