Unfall bei Grebenstein: Motorradfahrer tödlich verletzt

Heute kam es zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen Bus und Motorrad bei Grebenstein.

Grebenstein. Bei dem Unfall, der sich gegen 13.10 Uhr auf der Kreisstraße 47 zwischen Calden und dem Grebensteiner Ortsteil Burguffeln ereignete, ist der Motorradfahrer so schwer verletzt worden, dass für ihn leider jede Hilfe zu spät kam und er noch an der Unfallstelle verstarb. Seine Identität ist momentan noch nicht eindeutig geklärt. Wie Beamten der Polizeistation Hofgeismar berichten, war der Kradfahrer nach ersten Erkenntnissen von Calden kommend in Richtung Burguffeln unterwegs. Aus noch ungeklärter Ursache war er auf der Landstraße frontal mit einem entgegenkommenden Linienbus zusammengestoßen. Der Busfahrer wurde bei dem Unfall vermutlich eher leicht verletzt und vorsorglich mit einem Rettungswagen in ein Kasseler Krankenhaus gebracht.

Mit der Rekonstruktion des genauen Unfallhergangs wurde ein Gutachter beauftragt. Die K 47 ist wegen des Unfalls weiterhin in beide Richtungen voll gesperrt.

Rubriklistenbild: © Symbolbild: Daniel Schröder

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Brachiale Gewalt: Geldautomat in Breuna aufgebrochen

Mit Gewalt versuchten Unbekannte, einen Geldautomaten bei Breuna an der A44 aufzubrechen.
Brachiale Gewalt: Geldautomat in Breuna aufgebrochen

Tödlicher Motorradunfall zwischen Schauenburg-Breitenbach und Habichtswald-Ehlen

Ein Motorradfahrer verstarb bei einem schweren Unfall zwischen Schauenburg-Breitenbach und Habichtswald-Ehlen.
Tödlicher Motorradunfall zwischen Schauenburg-Breitenbach und Habichtswald-Ehlen

Diese Rassekatzen aus Körle sind große Instagram-Stars

„Katzencontent“ boomt in Social Media-Portalen ohne Ende. Ganz vorn mit dabei: Amy, Simba und Milo aus Körle. Die drei British Kurzhaar-Katzen sind bei Instagram große …
Diese Rassekatzen aus Körle sind große Instagram-Stars

Langer Lulatsch

Hann. Mnden. Viele ebenso starke wie fleiige Hnde, zwei Kranwagen und eine MengeZeit und Nerven waren ntig, bis der Baum end
Langer Lulatsch

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.