Unternehmen der regionalen Bauwirtschaft laden Jugendliche zum  Bau-Camp ein

+
Der „Tag der offenen Lehrbaustelle“ liegt noch nicht weit zurück, schon wartet das Bau-Camp auf interessierte Jugendliche.

Moderne Bauberufe bieten Ausbildungsplatz suchenden Mädchen und Jungen gute Chancen

Kassel.  Die Unternehmen der regionalen Bauwirtschaft veranstalten von Dienstag bis Freitag, 3. bis 6. April, zum zweiten Mal in den Lehrbauhallen in Kassel-Waldau ein Bau-Camp. Hier können sich Jugendliche ab 14 Jahren mithilfe praktischer Übungen ansehen, welche Arbeiten es auf einer modernen Baustelle gibt. Im Bau-Camp erhalten die Jugendlichen an den vier Tagen jeweils von 8 bis 15.30 Uhr in allen Berufsbereichen vom Mauern, Betonieren, Rohre verlegen, Fliesenlegen und vieles mehr Einblicke durch praktische Anwendungen.

Deshalb dürfte das Bau-Camp besonders für Jugendliche, welche in den nächsten Jahren vor der Berufswahl stehen, interessant sein. Während des Camps werden Listen mit freien Ausbildungsplätzen verteilt. Außerdem sind gemeinsame Freizeitaktivitäten wie beispielsweise ein Grillen geplant.

Wer Lust hat in Gemeinschaft mit Anderen handwerkliche Fertigkeiten auszuprobieren, kann sich unter der Telefonnummer 05 61 / 95 85 10 oder per E-Mail broedner@ask-lehrbaustelle.de anmelden.

 In den Lehrbauhallen der Bauwirtschaft wird die überbetriebliche Ausbildung für alle Auszubildenden der Region für Bauberufe durchgeführt. Hier verbringen sie das erste Jahr der Ausbildung. In den folgenden Jahren sind sie für jeweils mehrere Wochen in der überbetrieblichen Ausbildung. Derzeit befinden sich 80 Auszubildende im ersten Lehrjahr in den Lehrbauhallen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Picasso Inkasso III - Gangsterkomödie zum Mitmachen

"Picasso Inkasso" bekommt seine zweite Film-Fortsetzung. Die beiden Gauner Emil Puffe und Jeans Michelin machen erneuert Nordhessen unsicher, auf charmante und witzige …
Picasso Inkasso III - Gangsterkomödie zum Mitmachen

Mit Pistole bedroht: Überfall in Netto-Markt in Fuldatal-Ihringshausen

Am Samstagabend überfiel ein Einzeltäter den Netto-Markt in der Veckerhagener Straße und erbeutete die Tageseinnahmen.
Mit Pistole bedroht: Überfall in Netto-Markt in Fuldatal-Ihringshausen

Bachs "Weihnachtsoratorium" - Premiere mit Tanz und Schauspiel

Bachs "Weihnachtsoratorium" wird erstmals in einer szenischen Fassung in der Region aufgeführt. Dazu haben sich Musiker, Chöre und Tänzer zusammengefunden, um eine …
Bachs "Weihnachtsoratorium" - Premiere mit Tanz und Schauspiel

Glasmuseum Immenhausen - Neue Kunst unter neuem Dach

Nach einer umfangreichen Dachsanierung öffnet das Glasmuseum in Immenhausen wieder seine Türen und zeigt neuerworbene Kunstwerke.
Glasmuseum Immenhausen - Neue Kunst unter neuem Dach

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.