Unwetter sorgt für Überschwemmungen in Nieste

1 von 24
2 von 24
3 von 24
4 von 24
5 von 24
6 von 24
7 von 24
8 von 24

Wieder mussten die wackeren Helfer heute Nacht ausrücken, um die Fluten eines Unwetters zu bekämpfen.

Nieste. Am späten Freitag Abend zog ein Unwetter diesmal über Niestetal und sorgte für einen Großeinsatz der Feuerwehr. Gleich mehrere Einsatzstellen mussten abgearbeitet werden.

 Viele Keller standen plötzlich unter Wasser und Strassen wurden überflutet. Durch einen Einkaufsmarkt dem auch eine Sparkasse angeschlossen ist, lief die trübe Brühe. Die Feuerwehr informierte den Leiter des Marktes der es zunächst kaum glauben konnte. Der ganze Markt stand unter Wasser.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Glücksgeschichten - Nordhessischer Literaturpreis wird verliehen

Zum 17. Mal wird der nordhessische Literaturpreis "Holzhäuser Heckethaler" verliehen. Vier Geschichten, die sich alle um das Thema Glück drehen, werden nominiert.
Glücksgeschichten - Nordhessischer Literaturpreis wird verliehen

Forscher suchen Methode zur Reinigung von verschmutztem Regenwasser

Forscher sammeln Informationen über Verunreinigungen im Regenwasser, die durch den Straßenschmutz entstehen und suchen dabei nach einer Methode zur Reinigung des …
Forscher suchen Methode zur Reinigung von verschmutztem Regenwasser

Wettbewerb für mehr regionale Produkte in Kantinen und Mensen

Der Landkreis und die Kasseler Sparkasse haben einen Wettbewerb ins Leben gerufen, der Kantinen und Mensen mit einem Preisgeld auszeichnet, welche Produkte aus der …
Wettbewerb für mehr regionale Produkte in Kantinen und Mensen

Verkehrsbehinderung durch Holzerntearbeiten an der Landstraße L 3232

Im Zeitraum vom 23. Oktober bis zum 7. November führt das Forstamt Reinhardshagen Holzerntearbeiten aus und richtet eine Ampelanlage entlang der Landstraße L 3232 ein.
Verkehrsbehinderung durch Holzerntearbeiten an der Landstraße L 3232

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.