Unwetter sorgt für Überschwemmungen in Nieste

1 von 24
2 von 24
3 von 24
4 von 24
5 von 24
6 von 24
7 von 24
8 von 24

Wieder mussten die wackeren Helfer heute Nacht ausrücken, um die Fluten eines Unwetters zu bekämpfen.

Nieste. Am späten Freitag Abend zog ein Unwetter diesmal über Niestetal und sorgte für einen Großeinsatz der Feuerwehr. Gleich mehrere Einsatzstellen mussten abgearbeitet werden.

 Viele Keller standen plötzlich unter Wasser und Strassen wurden überflutet. Durch einen Einkaufsmarkt dem auch eine Sparkasse angeschlossen ist, lief die trübe Brühe. Die Feuerwehr informierte den Leiter des Marktes der es zunächst kaum glauben konnte. Der ganze Markt stand unter Wasser.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Indoorplantage entdeckt: Polizei stellt zwölf Cannabispflanzen sicher

Bei einer Hausdurchsuchung in der Gemeinde Fuldatal hat die Polizei jetzt zwölf Cannabispflanzen sichergestellt.
Indoorplantage entdeckt: Polizei stellt zwölf Cannabispflanzen sicher

Grebensteiner in Haft: Er hatte 54.000 Euro Falschgeld in seiner Garage

Es ist ja Privatsache, wo jemand sein Geld versteckt. In einer Sporttasche, im Auto, in der Garage. Nur echt sollte es sein. Bei einem 37-Jährigen Mann aus Grebenstein …
Grebensteiner in Haft: Er hatte 54.000 Euro Falschgeld in seiner Garage

Christian Triebstein ist amtierender Deutscher Vize- und Hessenmeister im Bergrennsport

Habichtswalder Motorsportler startet für den MSC Emstal
Christian Triebstein ist amtierender Deutscher Vize- und Hessenmeister im Bergrennsport

"Bulliwood" - Pferdetransporter wird zum Filmstudio

Theater „KuckAn" - Macher starten neues Projekt für Kinder und Jugendliche im ländlichen Raum.
"Bulliwood" - Pferdetransporter wird zum Filmstudio

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.