Vater rettet dreijährige Tochter vor Autounfall

Am Freitagmorgen konnte ein Vater seine dreijährige Tochter noch rechtzeitig davor schützen, von einem Auto erfasst zu werden. Der Fahrer war dabei über eine grüne Ampel gefahren.

Hofgeismar. Die Beamten der Polizeistation Hofgeismar suchen Zeugen eines Vorfalls, der sich am Freitagmorgen, gegen 8.30 Uhr, auf der Bahnhofstraße, Ecke Bürgermeister-Schirmer-Straße in Hofgeismar ereignete. Ein bislang unbekannter Autofahrer soll dort bei Rot über die Ampel gefahren sein, woraufhin ein Mann, der mit seinen beiden drei und sieben Jahre alten Töchtern zu Fuß die Straße überquerte, die Dreijährige laut seinen Angaben gerade noch zurückreißen konnte, ehe sie von dem Wagen erfasst worden wäre.

Die drei Fußgänger hatten die Bahnhofstraße an der Fußgängerampel in Richtung Bürgermeister-Schirmer-Straße überquert. Die Fußgängerampel soll dabei Grün gezeigt haben. Der Autofahrer, der aus Richtung Bahnhof kam und die Bahnhofstraße in Richtung Mühlenstraße befuhr, soll mit einer silberfarbenen Limousine älteren Baujahrs, möglicherweise ein Audi A3, unterwegs gewesen sein. Das Kennzeichen des Wagens ist derzeit nicht bekannt. Der Fahrer soll später in der Bahnhofstraße auf einem Parkplatz vor einer Apotheke ausgestiegen und in unbekannte Richtung weggegangen sein. Er wird als circa 30 bis 35 Jahre alter, etwa 170 bis 175 cm großer Mann mit athletischer Figur und rötlichen Haaren beschrieben.

Der Vater der beiden Mädchen hatte unmittelbar nach dem Vorfall Anzeige bei der Polizeistation Hofgeismar erstattet. Die Beamten prüfen nun, ob sich der unbekannte Autofahrer neben einer Ordnungswidrigkeit möglicherweise auch wegen einer Straftat verantworten muss. Dazu suchen sie nach Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben sowie nach Zeugen, die Hinweise auf den Autofahrer geben können und bitten diese, sich unter Tel. 05671 - 99280 bei der Polizei in Hofgeismar oder unter Tel. 0561 - 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

14-Jährige aus Vellmar vermisst

Junges Mädchen aus Vellmar hielt sich zuletzt in Nordrhein-Westfalen auf
14-Jährige aus Vellmar vermisst

Aufmerksamer Nachbar verhindert Einbruch in "Lasertag"-Halle in Helsa

Zeuge und Hallenbesitzer halten mutmaßlichen Täter bis zum Eintreffen der Polizei fest
Aufmerksamer Nachbar verhindert Einbruch in "Lasertag"-Halle in Helsa

Windkraft im Reinhardswald - Betreiber müssen Unterlagen nachbessern

Bürgerinitiativen und Verbände wollen Genehmigungsverfahren weiter fachlich begleiten.
Windkraft im Reinhardswald - Betreiber müssen Unterlagen nachbessern

Windkunstfestival „bewegter wind“ 2020

Change?!“ – Klimawandel aus der Perspektive internationaler Künstler.
Windkunstfestival „bewegter wind“ 2020

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.