Vellmar: Drei Verletzte durch Pfefferspray bei Streit

Am Dienstagabend wurden drei Jugendliche bei einer Auseinandersetzung verletzt. Ein 19-Jähriger hat zuvor Pfefferspray gegen diese eingesetzt und ist zunächst geflüchtet.

Vellmar. Bei einem Streit unter Jugendlichen in einer Wohngruppe in der Bahnhofstraße in Obervellmar sind am gestrigen Dienstagabend drei Personen durch den Einsatz eines Pfeffersprays verletzt worden. Nach den ersten Ermittlungen der Polizei soll den Reizstoff ein 19-jähriger Bewohner im Zuge der Auseinandersetzung in dem Gebäude freigesetzt haben. Zur Versorgung der Verletzten waren drei Rettungswagen und ein Notarztwagen sowie zur anschließenden Belüftung des Hauses die Freiwillige Feuerwehr Vellmar im Einsatz. Aufgrund dessen kam es zu Verkehrsbehinderungen auf der Bahnhofstraße.

Wie die Polizei berichtet, war es gegen 18 Uhr zu dem Pfeffersprayeinsatz in dem Gebäude gekommen. Dadurch erlitten ein 15- und ein 16-jähriger Bewohner sowie ein 22-Jährige aus Kassel Verletzungen in Form von Augenreizungen und Atembeschwerden. Die eingesetzten Rettungskräfte brachten alle Drei vorsorglich zur weiteren Behandlung in eine Augenklinik. Der 19-Jährige war zunächst vom Tatort geflüchtet, konnte aber später am Abend bei seiner Rückkehr in die Einrichtung festgenommen. Da er das Pfefferspray nach Zeugenangaben bei dem Streit gegen andere eingesetzt haben soll, muss er sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten.

Mit der weiteren Sachbearbeitung sind die Beamten der Ermittlungsgruppe des Polizeireviers Nord betraut.

Rubriklistenbild: © Thaut Images - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall auf der B 450 bei Wolfhagen: Porsche kracht in Corsa

Drei Verletzte, 32 Rettungskräfte im Einsatz.
Schwerer Unfall auf der B 450 bei Wolfhagen: Porsche kracht in Corsa

Fuldabrück: Unbekannte entwenden VW Passat

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zum Montag in Fuldabrück einen 14 Jahre alten VW Passat gestohlen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.
Fuldabrück: Unbekannte entwenden VW Passat

Mann mit gestohlenem Audi kurz vor Grenze gestoppt

Ein 33-Jähriger hat am Sonntag den Audi A 6 seines Mitbewohners gestohlen. Nach einer bundesweiten Fahndung wurde er von der Polizei Passau nahe der …
Mann mit gestohlenem Audi kurz vor Grenze gestoppt

Stollen- und Brotprüfung der Bäcker-Innung Region Kassel

Rechtzeitig vor Weihnachten: Regionale Bäckereien lassen ihr Festtagsgebäck prüfen
Stollen- und Brotprüfung der Bäcker-Innung Region Kassel

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.