Vellmar: Einbruch in holzverarbeitenden Betrieb

Bei einem Einbruch in einen holzverarbeitenden Betrieb in Vellmar-Frommershausen wurden Elektrowerkzeuge im Wert von etwa 25.000 Euro erbeutet. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Vellmar. In der Nacht von Montag auf Dienstag brachen bislang unbekannte Täter in einen land- und forstwirtschaftlichen Betrieb zur Holzverarbeitung im Vellmarer Stadtteil Frommershausen ein. Dabei erbeuteten sie Motorsägen und andere Elektrowerkzeuge, die nach einer ersten Einschätzung einen Gesamtwert von rund 25.000 Euro haben dürften. Nun erhofft sich die Polizei, Zeugenhinweise zu bekommen.

Wie die Polizei berichtet, war der Einbruch in den Betrieb, der auf der Anhöhe zwischen Vellmar-Frommershausen und Fuldatal-Simmershausen liegt, in zwei dortige Werkstätten erfolgt. Am Montagabend, gegen 18 Uhr, war noch alles in Ordnung. Am Dienstagmorgen, um 10 Uhr, fiel der Einbruch dann auf. Aus den Werkstätten fehlten einige Motorsägen des Herstellers Stiehl und weitere Elektromaschinen, wie Bohrmaschinen, Bohrhämmer, Akkuschrauber und Winkelschleifer. Auch ein Handschweißgerät ließen die Täter mitgehen. Eine genaue Übersicht der gestohlenen Geräte wird derzeit erstellt. Die Polizei geht davon aus, dass die Beute mit einem Auto abtransportiert wurde. Die Örtlichkeit, wo die entwendeten Geräte verstaut wurden, ist bislang nicht bekannt.

Die Kripoermittler des K 21/22 bitten nun Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen in und bei Frommershausen gemacht haben, sich unter Tel.: 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Rubriklistenbild: © bluedesign - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Verkehrsbehinderung durch Holzerntearbeiten an der Landstraße L 3232

Im Zeitraum vom 23. Oktober bis zum 7. November führt das Forstamt Reinhardshagen Holzerntearbeiten aus und richtet eine Ampelanlage entlang der Landstraße L 3232 ein.
Verkehrsbehinderung durch Holzerntearbeiten an der Landstraße L 3232

Radfahrer schaut während der Fahrt auf Handy, kracht gegen Auto und flüchtet

Ablenkung ist im modernen Zeitalter der Handys eine zunehmende und oft unterschätzte Gefahr im Straßenverkehr.
Radfahrer schaut während der Fahrt auf Handy, kracht gegen Auto und flüchtet

Starker Auftritt des MSC bei der ADAC-Jugend-Kart-Meisterschaft 2018

Die ADAC Jugend-Kart-Meisterschaft 2018 ist für den MSC erfolgreich gelaufen und die Sieger und Siegerinnen der verschiedenen Klassen stehen fest.
Starker Auftritt des MSC bei der ADAC-Jugend-Kart-Meisterschaft 2018

WhatsApp-Status von Zwölfjährigem ruft Polizei ins Haus

Ein zwölfjähriger Junge löste einen Polizeieinsatz aus, als er ein Bild in seinen WhatsApp Status postete.
WhatsApp-Status von Zwölfjährigem ruft Polizei ins Haus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.