10.000 Euro Sachschaden: Polizei sucht Zeugen nach Unfall

Am Sonntag ist es in Vellmar zu einem Autounfall mit hohem Sachschaden gekommen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Vellmar.  Am vergangenen Sonntag stießen an der Einmündung "Zum Feldlager" und "Lange Wender" zwei Fahrzeuge zusammen, obwohl dort der Verkehr mit einer Ampel geregelt wird. An beiden Autos entstand hoher Sachschaden. Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Unfalls.

Wie die Beamten des Polizeireviers Nord berichten, war die 80 Jahre alte Fahrerin eines grauen VW Golf gegen 18.30 Uhr auf der Straße "Zum Feldlager" in Richtung der Hamburger Straße unterwegs. Die 57-jährige Fahrerin eines silberfarbenen Suzuki Swift hatte vom Einkaufzentrum kommend die Straße "Lange Wender" befahren und wollte an der Einmündung nach links in die Straße "Zum Feldlager" abbiegen. Im Einmündungsbereich stießen die beiden Fahrzeuge zusammen und es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro. Beide Fahrerinnen bleiben unverletzt.

Da die Einmündung durch eine Ampelanlage geregelt wird, ist es wahrscheinlich, dass eine der beiden Fahrerinnen bei Rot gefahren sein muss. Um dies zu klären, bitten die Ermittler des Polizeireviers Nord mögliche Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Rubriklistenbild: © benjaminnolte - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Tafel mit neuem Konzept

Kooperation Bad Karlshafen und Hofgeismar – Für den Fahrdienst werden Ehrenamtliche gesucht.
Tafel mit neuem Konzept

Deutscher Meistertitel für Liebenauer Motorsportler

Slalom-Pilot Maurice Schmidt hat zusammen mit Dirk Schäfertöns, Marcel Hellberg und Phillip Hartkämper bei den Endläufen zur Deutschen Slalom-Meisterschaft den …
Deutscher Meistertitel für Liebenauer Motorsportler

Baunatal: Starke Rauchentwicklung bei Brand in Baunatal

Wie berichtet wurde, brennt in der Burgbergstraße in Baunatal-Großenritte ein Wohnhaus.
Baunatal: Starke Rauchentwicklung bei Brand in Baunatal

Baunataler Polizisten entdecken zufällig Cannabisanbau im Keller eines 51-Jährigen

Beamten des Polizeireviers Süd-West in Baunatal gelang es eher zufällig eine Drogenplantage, in einem Keller in Baunatal, auszuheben.
Baunataler Polizisten entdecken zufällig Cannabisanbau im Keller eines 51-Jährigen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.