Vellmar: Unbekannter beklaut Seniorin mit Ablenkungstrick

Am Dienstagnachmittag entwendete ein bislang Unbekannter einer 85-jährigen Seniorin in einem Discounter in Obervellmar mit einem Ablenkungstrick die Geldbörse.

Vellmar. Nun bitten die für Trickdiebstähle zuständigen Beamten Zeugen, die Hinweise zu dem 40 bis 50 Jahre alten Mann geben können, sich zu melden. Wie das Opfer berichtet, sei er etwa 1,70 Meter groß, von kräftiger Statur und habe dunkle, mittellange Haare. Er war dunkel bekleidet und soll ein osteuropäisches Äußeres haben.

Wie die Seniorin gegenüber den Beamten mitteilte, ereignete sich der Trickdiebstahl gegen 15.45 Uhr. Zu dieser Zeit war die Rentnerin in einem Lebensmitteldiscounter in der Harleshäuser Straße 21 einkaufen. Sie hatte dazu ihre Handtasche im Einkaufswagen abgelegt. Der unbekannte Tatverdächtige sprach sie an, lenkte sie so ab, dass sie keinen Blick auf ihre Handtasche hatte und nutzte offenbar diese Situation aus, um das Portemonnaie der Seniorin zu stehlen. An der Kasse fiel der 85-Jährigen schließlich der Diebstahl auf. Vom Täter keine Spur. Die Geldbörse fand ein Kunde schließlich auf dem Parkplatz vor dem Discounter und gab sie im Markt ab. Es stellte sich dann heraus, dass rund hundert Euro und die Scheckkarten entwendet wurden.

Nun bitten die Beamten der Kasseler Kripo Zeugen, die Hinweise zu dem Trickdieb geben können, sich unter der Telefonnummer 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Rubriklistenbild: © Gerhard Seybert - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

14-Jährige aus Vellmar vermisst

Junges Mädchen aus Vellmar hielt sich zuletzt in Nordrhein-Westfalen auf
14-Jährige aus Vellmar vermisst

Aufmerksamer Nachbar verhindert Einbruch in "Lasertag"-Halle in Helsa

Zeuge und Hallenbesitzer halten mutmaßlichen Täter bis zum Eintreffen der Polizei fest
Aufmerksamer Nachbar verhindert Einbruch in "Lasertag"-Halle in Helsa

Windkraft im Reinhardswald - Betreiber müssen Unterlagen nachbessern

Bürgerinitiativen und Verbände wollen Genehmigungsverfahren weiter fachlich begleiten.
Windkraft im Reinhardswald - Betreiber müssen Unterlagen nachbessern

Windkunstfestival „bewegter wind“ 2020

Change?!“ – Klimawandel aus der Perspektive internationaler Künstler.
Windkunstfestival „bewegter wind“ 2020

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.