Verkaufsstart der Gemüsepflanzen im Hofgut Hofgeismar

+
Mitarbeiterin Kathrin Kahler und Gisbert Stollburges, Leiter der Gärtnerei, hier mit den ersten Salatpflanzen im Hofgut Hofgeismar.

Auflagen zum Hygieneschutz werden in der bdks-Gärtnerei strikt eingehalten.

Hofgeismar. In der Gärtnerei im Hofgut Hofgeismar der Baunataler Diakonie (bdks) gibt es ab sofort erste Gemüsepflanzen zu kaufen. In den Gewächshäusern der Gärtnerei haben Gisbert Stollburges und sein Team Gurken, Gemüse und Salat zu kleinen Pflänzchen gezogen. Damit diese weiterhin gut gedeihen, empfiehlt der Leiter der Gärtnereil, diese unbedingt in qualitativ hochwertige Erde zu pflanzen. „Dazu haben wir organisch aufgedüngtes Gemüsesubstrat gemischt“, so der Gärtnermeister. „Es ist genau der richtige Anteil von Hornspäne, Animalin und Algenkalk – da kann nichts schiefgehen.“ Die Erde gibt es auch in der Gärtnerei zu kaufen. Damit die Auflagen zum Hygieneschutz eingehalten werden, hat sich die Gärtnerei gut vorbereitet: Es dürfen sich maximal 30 Kunden in der Gärtnerei aufhalten, dies wird über Karten reguliert. Darüber hinaus gibt es ein Einbahnstraßen-System und Schutzvorrichtungen zum Abstand halten.

Um ein möglichst stressfreies Einkaufen zu gewährleisten, bittet Gisbert Stollburges: „Bringen Sie Ihr Verpackungsmaterial selber mit und kaufen Sie nur haushaltsübliche Mengen.“ Da ab Anfang Mai die Gewächshäuser mit bunten Beet- und Balkonblühern gefüllt sein werden, lohnt es sich auf jeden Fall, noch einmal wieder zu kommen. Die Gärtnerei ist von Montag bis Freitag zwischen 8 und 18 Uhr geöffnet, am Samstag von 8 bis 13 Uhr.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

MTB-Rauszeit-Tour zur Weidelsburg

Am Sonntag, 7. Juni: Trails, Naturerfahrung und Erlebnis im Naturpark Habichtswald
MTB-Rauszeit-Tour zur Weidelsburg

Verletztem 26-Jährigen fehlt die Erinnerung: Polizei ermittelt wegen Verdacht auf Sexualdelikt in Kaufungen

Am Sonntagmorgen wurden Polizeibeamte wegen eines verletzten 26-jährigen Mannes nach Kaufungen gerufen. Das Opfer wies blutige Verletzungen im Gesicht auf - außerdem …
Verletztem 26-Jährigen fehlt die Erinnerung: Polizei ermittelt wegen Verdacht auf Sexualdelikt in Kaufungen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.