Versuchter Einbruch in Sandershausen: Schaufensterscheibe hielt Axt stand

Unbekannte haben in der Nacht zum heutigen Mittwoch versucht mit einer Axt die Vollglaseingangstür und Schaufensterfront eines Mobilfunkgeschäfts einzuschlagen.

Niestetal. Da die Haupteingangstür und die Schaufensterfront dem Einbruchsversuch standhielten, flüchteten die Täter ohne Beute gemacht zu haben. Die Polizei sucht nach Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben und Hinweise auf die Täter geben können.

Der Geschäftsinhaber wurde gegen 01.10 Uhr vom Sicherheitsdienst über einen Einbruchalarm in seinem Geschäft, in der Hannoverschen Straße im Ortsteil Sandershausen, informiert. Der gleichzeitig hinzugerufene Kriminaldauerdienst konnte bei der Spurensuche am Tatort mehrere Einschläge in Griffhöhe der Haupteingangstür und an der Schaufensterfront feststellen. Die Einschläge an dem Glas deuten auf eine Axt oder einem ähnlichen Werkzeug hin.

Der geschätzte Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.000 Euro.

Die Ermittler der Kasseler Kripo bitten Zeugen, die Verdächtiges beobachtet und Hinweise auf die Täter geben können, sich bei der Kasseler Polizei unter Tel. 0561 - 9100 zu melden.

Rubriklistenbild: © Archiv

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall auf der B 450 bei Wolfhagen: Porsche kracht in Corsa

Drei Verletzte, 32 Rettungskräfte im Einsatz.
Schwerer Unfall auf der B 450 bei Wolfhagen: Porsche kracht in Corsa

Fuldabrück: Unbekannte entwenden VW Passat

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zum Montag in Fuldabrück einen 14 Jahre alten VW Passat gestohlen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.
Fuldabrück: Unbekannte entwenden VW Passat

Mann mit gestohlenem Audi kurz vor Grenze gestoppt

Ein 33-Jähriger hat am Sonntag den Audi A 6 seines Mitbewohners gestohlen. Nach einer bundesweiten Fahndung wurde er von der Polizei Passau nahe der …
Mann mit gestohlenem Audi kurz vor Grenze gestoppt

Stollen- und Brotprüfung der Bäcker-Innung Region Kassel

Rechtzeitig vor Weihnachten: Regionale Bäckereien lassen ihr Festtagsgebäck prüfen
Stollen- und Brotprüfung der Bäcker-Innung Region Kassel

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.