Viel zu tun für die Polizei: Jede Menge Verkehrsunfälle

Landkreis. Schnee und Eis haben in den vergangenen Tagen zu einer Reihe von Verkehrsunfällen geführt, berichtet die Polizei: So befuhr zum Beisp

Landkreis. Schnee und Eis haben in den vergangenen Tagen zu einer Reihe von Verkehrsunfällen geführt, berichtet die Polizei: So befuhr zum Beispiel am Sonntag Abend, um 19.40 Uhr ein 25-Jähriger aus Wolfhagen die B 251 von Wolfhagen in Richtung Kassel und beabsichtigte auf die BAB in Richtung Kassel abzubiegen. Auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit und Schneeglätte geriet er beim Abbiegen in Schleudern, überfuhr eine Verkehrsinsel und beschädigte ein Verkehrsschild. Verletzt wurde er nicht. Der Schaden beläuft sich auf ca. 1000 Euro.

Ein weiterer Unfall auf schneeglatter Fahrbahn ereignete sich ungefähr zur gleichen Zeit  in Oelshausen. Ein 73-Jähriger aus Wolfhagen befuhr die K 100 von Wenighasungen in Richtung Oelshausen. In einer Kurve kam er auf der rutschigen Straße auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Leitpfosten und rutschte in den Straßengraben. Es entstand lediglich leichter Sachschaden.

Vermutlich sind abgefahrene Winterreifen ursächlich für einen Verkehrsunfall am Sonntag Abend, um 18.30 Uhr, auf der L 3080 zwischen Oberlistingen und Breuna. Ein 51-Jährige aus Waldeck- Frankenberg befuhr die Landstraße von Oberlistingen in Richtung Breuna. Plötzlich geriet sie auf der winterglatten Fahrbahn ins Schleudern und kam nach links von der Fahrbahn ab, beschädigte ein Hinweisschild und prallte die Grabenböschung. Der Sachschaden wird auf ca. 1000 Euro geschätzt.

Alkohol am Steuer

Auf Grund von erheblichem Alkoholgenuss verursachte am Samstagmorgen, um 1.40 Uhr,  ein 52-Jähriger aus Wolfhagen, einen Verkehrsunfall in hiesiger Kurfürstenstraße. In Höhe eines Blumenhauses fuhr er mit seinem Pkw auf den vorausfahrenden Pkw eines 34-Jährigen, ebenfalls aus Wolfhagen, und entfernte sich unerlaubt von der  Unfallstelle. Bei dem Unfall verlor der Pkw des 52-Jährigen Kühlflüssigkeit und geriet in der Feldgemarkung "Zum Tränkeweg" in Brand. Bei Eintreffen der Polizei und Feuerwehr war der Pkw komplett ausgebrannt. Der Schaden beläuft sich auf insgesamt 3000 Euro. Nach Blutentnahme und Beschlagnahme des Führerscheins bei hiesiger Dienststelle wurde er wieder entlassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Konzert mit Pianist Mark Ehrenfried "gegen Vergessen, für Demokratie"

Zur Unterstützung des Buches mit Lebenserinnerungen des Wolfhager Ehrenbürgers Ralph Mollerick.
Konzert mit Pianist Mark Ehrenfried "gegen Vergessen, für Demokratie"

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.