Vitos Kurhessen spricht Besuchsverbot aus

Aufgrund der aktuellen Infektionslage in Hessen hat Vitos Kurhessen für seine Kliniken ein Berufsverbot ausgesprochen.

Bad Emstal. Dieses gilt seit gestern für die Kliniken für Psychiatrie und Psychotherapie in Bad Emstal, Hofgeismar und Kassel und für die Klinik für Psychosomatik in Kassel und die begleitenden psychiatrischen Dienste Kurhessen. Für die Klinik für forensische Psychiatrie Bad Emstal galt das Verbot bereits ab letzter Woche Freitag. Nur die Kinder der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie in Kassel dürfen noch täglich Besuch von einem Sorgeberechtigten empfangen.

„Das neuartige Corona-Virus erfordert unser entschlossenes Vorgehen, um ein ungebremstes Voranschreiten der Corona-Infektion zu verhindern, zumindest zu verzögern“, betont der Ärztliche Direktor Dr. med Matthias Bender

„Das neuartige Corona-Virus erfordert unser entschlossenes Vorgehen, um ein ungebremstes Voranschreiten der Corona-Infektion zu verhindern, zumindest zu verzögern“, betont der Ärztliche Direktor Dr. med Matthias Bender . “ Gerade ältere und vorerkrankte Menschen haben ein wesentlich höheres Risiko, einen besonders schweren Verlauf im Falle einer COVID19-Infektion zu erleiden“. Das Wohl und der Schutz der Patienten und auch der Mitarbeitenden hat für Vitos Kurhessen oberste Priorität. Auf Empfehlung des Robert-Koch-Institutes Berlin hatte der Krisenstab von Vitos Kurhessen gestern ein sofortiges Besuchsverbot ausgesprochen. Für Fragen und Auskünfte- im Rahmen des Datenschutzes –stehen die Stationen gerne telefonisch zur Verfügung.

Vitos Kurhessen trifft alle erforderlichen Maßnahmen, um dauerhaft den Versorgungsauftrag gewährleisten zu können und in den nächsten Wochen noch aufnahmefähig zu sein. Selbstverständlich werden bei Vitos Kurhessen weiterhin alle Patienten behandelt, die behandelt werden müssen. Die Kliniken sind generell auf eine solche Situation gut vorbereitet.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Frühlingsblumen gegen die Corona-Tristesse

Die passenden Pflanzen gibt‘s aktuell auf dem Hofgut Hofgeismar.
Frühlingsblumen gegen die Corona-Tristesse

Grebenstein: Autofahrer kommt nach Wildunfall von B 83 ab und wird tödlich verletzt

Den ersten Ermittlungen zufolge war etwa einen Kilometer hinter Grebenstein ein Reh über die Fahrbahn gewechselt und der Pkw des 56-Jährigen mit dem Tier …
Grebenstein: Autofahrer kommt nach Wildunfall von B 83 ab und wird tödlich verletzt

Kfz-Zulassungsstellen in Wolfhagen und Baunatal geschlossen

Achtung: Auch die Kasseler Zulassungsstelle hat keine Samstagsöffnung mehr.
Kfz-Zulassungsstellen in Wolfhagen und Baunatal geschlossen

Nach Infektion mit dem Coronavirus: Fünf Personen in Stadt und Landkreis wieder gesund

Zum ersten Mal seit Beginn der Epidemie kann das Gesundheitsamt Region Kassel an COVID-19 erkrankte Personen aus der Isolation entlassen. Fünf Personen zeigen keine …
Nach Infektion mit dem Coronavirus: Fünf Personen in Stadt und Landkreis wieder gesund

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.