Bei Vollmond

Sababurg. Wenn der Vollmond am Sternenhimmel leuchtet und den Tierpark Sababurg in ein geheimnisvolles Licht taucht, kann man so manches beobachten, w

Sababurg. Wenn der Vollmond am Sternenhimmel leuchtet und den Tierpark Sababurg in ein geheimnisvolles Licht taucht, kann man so manches beobachten, was man sonst tagsüber gar nicht mitbekommen würde. Um dies zu ermöglichen bietet die Tierparkverwaltung am 21. Januar (Freitag) und am 22. Januar (Samstag) Vollmondführungen durch den winterlichen Tierpark an. Die Erlebnisführer Dieter Sellemann und Sandy Rödde erwarten Interessenten jeweils um 19 Uhr am Eingang des Tierparks, um mit ihnen gemeinsam dieses Naturschauspiel zu erleben.  Die Führung selbst wird jeweils ca. 1 ½ Stunden dauern. Danach trifft man sich beim lodernden Lagerfeuer an der Kulturscheune im Park mit stärkendem Eintopf und heißen Getränken.

Voranmeldungen zu den Vollmondführungen sind bitte bis spätestens 20. Januar  unter der Tel.-Nr.: (0 56 71) 76 64 99 - 0 oder der E-mail: info@tierpark-sababurg.de bei der Tierparkverwaltung erforderlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Roadtrip mit Pamela - Tiny House, Bullis und Naturcamping

Camping-Checker in der Region - Am 6. April im hr-Fernsehen
Roadtrip mit Pamela - Tiny House, Bullis und Naturcamping

Trauer um Hartmut Apel von der Königs-Alm in Nieste

Ein Macher. Ein Motor der Region, der nie still stehen konnte. Nun trauert die Region um den Menschen und Gastronomen Hartmut Apel, der am Mittwoch verstorben ist.
Trauer um Hartmut Apel von der Königs-Alm in Nieste

Und plötzlich ist das Guthaben futsch: Esso verlangt monatliche Verwaltungsgebühr für Gutscheine

Landkreis. Autofahrer können ein Klagelied davon singen: Benzinpreiserhöhungen regelmäßig zu den Ferienzeiten, drei Mal täglich wechselnde Prei
Und plötzlich ist das Guthaben futsch: Esso verlangt monatliche Verwaltungsgebühr für Gutscheine

Geschichtskreis des Forstamts Reinhardshagen sichert historische Schätze

Viele zeitgeschichtliche und wertvolle Unterlagen sind im Laufe der Jahre bei den Förstereien zusammengekommen. Damit diese Relikte nicht verschwinden, hat der …
Geschichtskreis des Forstamts Reinhardshagen sichert historische Schätze

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.