Vorfahrt missachtet: Zwei Verletzte bei Unfall in Kaufungen

Zwei Verletzte und zwei Totalschäden sind die Folge eines Zusammenstoßes zweier Pkw auf der Kreisstraße 10 am gestrigen späten Dienstagabend.

Kaufungen. Eine von der Bundesstraße kommende 25-jährige Autofahrerin aus Kassel hatte offenbar die Vorfahrt eines auf der Kreisstraße fahrenden Pkws missachtet, woraufhin beide Fahrzeug auf der Kreuzung zusammengekracht waren. Die 25-Jährige hatte sich dabei am Rücken verletzt und war mit einem Rettungswagen zur weiteren Behandlung in ein Kasseler Krankenhaus gebracht worden. Der aus Kaufungen stammende 68-jährige Fahrer des anderen Pkw hatte sich leicht verletzt und konnte bereits vor Ort wieder entlassen werden.

Wie die am Unfallort eingesetzten Beamten berichten, hatte sich der Zusammenstoß gegen 23.40 Uhr ereignet. Die 25-Jährige war mit einem Peugeot von der B 7 aus Richtung Kassel kommend in Richtung Lohfelden abgefahren. An der K 10 hatte sie dann offenbar den von rechts kommenden und vorfahrtsberechtigen Nissan des 68-Jährigen übersehen und ihm die Vorfahrt genommen. Der Nissan war mit der Fahrzeugfront in die rechte Fahrzeugseite des Peugeots der 25-Jährigen gekracht. An beiden Wagen war dadurch Totalschaden entstanden. Die Sachschadenshöhe beziffern die Beamten auf insgesamt 13.000 Euro. Beide Pkw mussten anschließend abgeschleppt werden.

Rubriklistenbild: © benjaminnolte - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Beim Aufbrechen von Kellerfenster gestört: Polizei bittet um Hinweise

Der Bewohner eines Einfamilienhauses in Schauenburg-Breitenbach störte am Montagabend beim nach Hause kommen offenbar zwei Einbrecher, die sich gerade an seinem …
Beim Aufbrechen von Kellerfenster gestört: Polizei bittet um Hinweise

Frontalzusammenstoß auf Landesstraße: Zwei verletzte Personen

Auf der Landesstraße 763 bei Oberweser geriet eine Autofahrerin in den Gegenverkehr. Anschließend stieß sie frontal mit einem weiteren PKW zusammen.
Frontalzusammenstoß auf Landesstraße: Zwei verletzte Personen

InnoTruck des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) macht Station in Grebenstein

Als „Innovations-Botschafter“ für berufliche Perspektiven im sogenannten „MINT-Bereich“.
InnoTruck des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) macht Station in Grebenstein

Schwerlasttransporte rollen zum Windpark Trendelburg

Der Transport der riesigen Anlagenteile erfolgt ab Anfang der vierten Januarwoche und ausschließlich nachts
Schwerlasttransporte rollen zum Windpark Trendelburg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.