Wahlen bei der Metall-Innung Hofgeismar-Wolfhagen

+
Der neuer Vorstand der Metall-Innung Hofgeismar-Wolfhagen (v. li.): Bernd Reichhold (Schriftführer), Stefan Leitner (Lehrlingswart), Jörg Fritze (stellvertretender Obermeister) und Walter Fehr (Obermeister). Rechts. Marius Jung, stellvertretender Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Kassel.

Bei der Jahreshauptversammlung der Metall-Innung Hofgeismar-Wolfhagen standen unter anderem auch turnusgemäß Neuwahlen auf der Tagesordnung.

Hofgeismar. Bei der Jahreshauptversammlung der Metall-Innung Hofgeismar-Wolfhagen in der Geschäftsstelle Hofgeismar der Kreishandwerkerschaft Kassel hatten die Teilnehmer ein umfangreiches Programm zu bewältigen. Neben den Berichten des Vorstandes sowie weiterer Regularien standen unter anderem auch turnusgemäß Neuwahlen auf der Tagesordnung.

Obermeister Walter Fehr (Stahl und Metallbau Fehr GmbH, Trendelburg-Eberschütz) und sein Stellvertreter Jörg Fritze (Fritze Metallbau GmbH, Breuna-Oberlistingen) wurden in ihren Ämtern bestätigt. Neuer Lehrlingswart ist Stefan Leitner (Reinhard Kraft Metallbau u. Landtechnik GmbH ,Naumburg), das Amt des Schriftführers übernimmt Bernd Reichhold (Metallbaubetrieb, Wolfhagen-Istha). Vor den Wahlen hatte Walter Fehr über die Aktivitäten des Vorstandes und der Innung im zurückliegenden Geschäftsjahr berichtet. „Wir sind eine kleine aber aktive Innung“, so der Obermeister.

Anschließend informierte der ausscheidende Lehrlingswart und Gesellenprüfungsausschussvorsitzende Bodo Gerland - „nach fünfzehn Jahren wird es auch einmal Zeit, den Stab weiter zu geben“ - über die Zahl der Lehrlinge in den beiden Bereichen Metall und Feinwerkmechaniker und lobte die Ausbildungsanstrengungen der Innungsbetriebe. Unter dem Applaus der Versammlung dankte Obermeister Walter Fehr seinem langjährigen Vorstandskollegen im Namen der Innung für dessen Engagement. Applaus gab es auch für zwei Innungsmitglieder, die an diesem Abend geehrt wurden: Jörg Fritze erhielt eine Urkunde für sein 25-jähriges Meisterjubiläum; Gerhard Stöcker bekam eine Ehrenurkunde für seinen umfangreichen Einsatz für die Innung. Dass trockene Fachinformationen auch unterhaltsam vermittelt werden können, bewies im Rahmen der Jahreshauptversammlung auch Ralf Fey-Meusel von der Berufsgenossenschaft Holz und Metall.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mit Pistole bedroht: Überfall in Netto-Markt in Fuldatal-Ihringshausen

Am Samstagabend überfiel ein Einzeltäter den Netto-Markt in der Veckerhagener Straße und erbeutete die Tageseinnahmen.
Mit Pistole bedroht: Überfall in Netto-Markt in Fuldatal-Ihringshausen

Bachs "Weihnachtsoratorium" - Premiere mit Tanz und Schauspiel

Bachs "Weihnachtsoratorium" wird erstmals in einer szenischen Fassung in der Region aufgeführt. Dazu haben sich Musiker, Chöre und Tänzer zusammengefunden, um eine …
Bachs "Weihnachtsoratorium" - Premiere mit Tanz und Schauspiel

Glasmuseum Immenhausen - Neue Kunst unter neuem Dach

Nach einer umfangreichen Dachsanierung öffnet das Glasmuseum in Immenhausen wieder seine Türen und zeigt neuerworbene Kunstwerke.
Glasmuseum Immenhausen - Neue Kunst unter neuem Dach

Friedenslicht aus Betlehem - Pfadfinder setzen ein Zeichen für Völkerverständigung

Am 16. Dezember erreicht das Friedenslicht aus Betlehem den Wolfhager Bahnhof. Dort laden die Pfadfinder Menschen ein, ein Teil der Weihnachtsbotschaft "Frieden auf …
Friedenslicht aus Betlehem - Pfadfinder setzen ein Zeichen für Völkerverständigung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.