Wanfrieder geben Gas

30 Unternehmen prsentieren am 3. Mai ihre AngeboteIn Wanfried tut sich was. Am Sonntag, 3. Mai, prsentieren ber 30 Wanfrieder Untern

30 Unternehmen prsentieren am 3. Mai ihre Angebote

In Wanfried tut sich was. Am Sonntag, 3. Mai, prsentieren ber 30 Wanfrieder Unternehmer von 11 bis 17 Uhr in der Werraaue ihre Angebote. Ob Versicherung, Finanzdienstleistung, Bauhandwerk, Mode, Wellness, Ernhrung oder Energieberatung, die Angebotspalette ist weit gefchert und bietet jedem Besucher etwas, so Brgermeister Wilhelm Gebhard, der die Idee der Gewerbetreibenden in der Werraaue aufgriff und fr die erste Gewerbeschau die Federfhrung bernahm.

Das Organisationsteam mit Winfried Grtner, Rolf und Andreas Rabe, Michael Gcking, Hans-Jrgen Germerodt, Stefan Hendrich, Harald Wagner und Brgermeister Wilhelm Gebhard hat Planung und Koordinierung bernommen. Vom Ordnungs- und Gewerbeamt der Stadtverwaltung steht Daniela Henrichs den Mitwirkenden zur Seite.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Lkw kracht bei Zierenberg in Leitplanke:40.000 Euro Schaden bei Unfall auf A 44

In der Nacht zum Mittwoch verlor ein Lkw-Fahrer auf der A 44 in Richtung Dortmund kurz hinter der Anschlussstelle Zierenberg die Kontrolle über seinen Sattelzug und …
Lkw kracht bei Zierenberg in Leitplanke:40.000 Euro Schaden bei Unfall auf A 44

Polizei sucht 13-jährigen aus Ahnatal

Adrian-Mathias O. ist 1,80 m groß, schlank und hat kurze braune Haare (Seiten kurz, oben lang). Welche Kleidung er momentan trägt, ist nicht bekannt.
Polizei sucht 13-jährigen aus Ahnatal

Kaufungen: Ast auf die Gleise gelegt - Tram wurde zur Vollbremsung gezwungen

Die beiden 17-jährigen Tatverdächtigen konnten in der Nähe festgenommen werden
Kaufungen: Ast auf die Gleise gelegt - Tram wurde zur Vollbremsung gezwungen

Einladung zum eSoccer-Turnier

Für Mitglieder der Vereine des Fußballkreises Hofgeismar-Wolfhagen.
Einladung zum eSoccer-Turnier

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.