Warburg erlebt Historie

Warburg. Ihr Brauchtum pflegt die fast 1000-jhrige Stadt Warburg jedes Jahr im August mit dem Warburger Klkenfest. Ein Fest mit einer Misc

Warburg. Ihr Brauchtum pflegt die fast 1000-jhrige Stadt Warburg jedes Jahr im August mit dem Warburger Klkenfest. Ein Fest mit einer Mischung aus gemtlichem Beisammensein, Stadtgeschichte und Auffhrungen. Sein Name leitet sich von den Kalkgruben der Gerber ab, die frher vor den Altstadtmauern an der Diemel angelegt waren. In Brgerspielen wird die Geschichte der Stadt und der Region Warburgs lebendig. Die Belagerung durch den Tollen Christian, mittelalterliche Gerichtsszenen und Umzge in historischen Kostmen, gespielt und dargestellt von Warburger Brgern, machen das Fest zu einem Erlebnis der besonderen Art.Der idyllische Altstadtmarktplatz ist von Freitag, 13. August, bis Sonntag Mittelpunkt des Festgeschehens. Ergnzt wird das Programm durch Musik, Tanz und Auffhrungen. Am Freitag gehts um 18.30 Uhr mit dem Marsch der Gerber zum Markt los. Um 19 Uhr proklamiert der Herold und der Musikverein Dssel spielt auf. Um 20 Uhr dann die offizielle Erffnung mit dem Vorsitzenden des Heimat- und Verkehrsverein, Peter Kohlschein, und Brgermeister Michael Sticklen. Um 20.30 Uhr kommt das Brgerspiel Wie die Eisenbahn nach Warburg kam. Anschlieend spielen Papa Belas Dixie Kings und DJ Jrg Bodemann. Der Samstag beginnt um 11.30 Uhr mit Deftigem aus der Gulaschkanone. Um 16 Uhr folgt der Auftritt der Volkstanzgruppe Kleinenberg. Um 17 Uhr gibts einen historischen Bericht ber die schlacht bei Warburg und eine Reimchronik des Unglckstages 31. Juli 1760. Um 18.15 Uhr folgen Warburger Ulkgeschichten.Und um 20.30 Uhd gehts im Brgerspiel um Den W arburger Kirchstreit. Als die Dominikaner nach Warburg kamen. Abends ist Swing, Tanz und die Newcomer Cap a City zu erleben. Nach der Messe auf dem Altstadtmarkt folgt Unterhaltung mit dem Stadt- und Jugendorchester. Ab 11.30 Uhr feuert die Gulaschkanone wieder und um 14 Uhr werden die Preise des Wetbewerbs Verschnerung unseres Stadtbildes bekannt gegeben. Um 16.30 Uhr ist die Schlacht um Warburg wieder Thema, um 17 Uhr spielen Brger Die Warburger Wasserwippe, gegen 19 Uhr klingt das Fest aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Holzlaster auf B3 bei Fuldatal umgekippt: Derzeit ein Fahrstreifen gesperrt

Aus noch unbekannten Gründen ist am Dienstagmorgen ein Holzlaster von der B3 bei Fuldatal abgekommen und auf die Seite gekippt.
Holzlaster auf B3 bei Fuldatal umgekippt: Derzeit ein Fahrstreifen gesperrt

Vellmar: 8.000 Euro Schaden nach Brand von Gartenhütte - Polizei sucht Zeugen

Am vergangenen Samstagnachmittag brannte in Obervellmar ein Holzstapel und eine Gartenhütte. Die Polizei sucht Zeugen.
Vellmar: 8.000 Euro Schaden nach Brand von Gartenhütte - Polizei sucht Zeugen

Kontrolle von LKW und Bussen auf Leipziger Straße / B7 bringt mehrere Verstöße gegen Ruhezeitregelung ans Licht

Eine bereits im Laufe des vergangenen Freitags durchgeführte Kontrolle im Bereich Kaufungen-Papierfabrik förderte mehrere Verstöße zu Tage. Die Lkw-Fahrer müssen nun mit …
Kontrolle von LKW und Bussen auf Leipziger Straße / B7 bringt mehrere Verstöße gegen Ruhezeitregelung ans Licht

Schauenburg: 61-jähriger Mann mit 2,4 Promille verursacht Unfall - 8.000 Euro Sachschaden

Am Sonntagnachmittag verlor ein 61-Jähriger aus Schauenburg die Kontrolle über sein Auto. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,4 Promille.
Schauenburg: 61-jähriger Mann mit 2,4 Promille verursacht Unfall - 8.000 Euro Sachschaden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.