Wehrmann ist neuer Sprecher

Bei den Wirtschaftsjunioren (WJ) im Werra-Meiner-Kreis weht ein neuer Wind. Der Vorstand um den Sprecher Hagen Wehrmann, der Nils-Martin Schulz

Bei den Wirtschaftsjunioren (WJ) im Werra-Meiner-Kreis weht ein neuer Wind. Der Vorstand um den Sprecher Hagen Wehrmann, derNils-Martin Schulzin dieser Funktion ablst, setzt auf Kontinuitt im Wandel. So ist das Credo des Eschweger Unternehmers nach seiner Wahl, Bewhrtes fortzusetzen, zu verstehen. Hierbei kann er auf die volle Untersttzung seines Teams zhlen. Fr Kontinuitt stehen dabei Tanja Sobotta und Silke Vlksch, die beide wiedergewhlt wurden, whrend Michael Luther und Ralf Heuckeroth neu im Vorstand sind. Schulz steht als Past President nach wie vor dem WJ-Kreis aktiv zur Seite.

Fr 2009 steht die Fortfhrung von Kreisprojekten ebenso auf dem Plan wie die Integration von Bundes- bzw. Landesprojekten in die regionale Kreisebene.

Weitere Informationen finden Sie unter www.wjd.de.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Herztag in der Kreisklinik Hofgeismar

Fachärzte informieren rund um den plötzlichen Herztod.
Herztag in der Kreisklinik Hofgeismar

Gewaltopfer Christoph Rickels bringt Schüler zum Nachdenken

Nachhaltiges Präventionsprojekt an der Gesamtschule Immenhausen.
Gewaltopfer Christoph Rickels bringt Schüler zum Nachdenken

Erste Saison im neuen Naturpark Reinhardswald

Mit Hashtag "#herzverlieren" Lieblingsorte zeigen und Preise gewinnen.
Erste Saison im neuen Naturpark Reinhardswald

Bad Emstaler trägt am liebsten Frauenkleider

Cross-Dresser Jörg Hüttenberger ist immer in Rock oder Kleid unterwegs.
Bad Emstaler trägt am liebsten Frauenkleider

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.