Weihnachtliche Impressionen

Landkreis/Naumburg.  Noch darf man von weißer Weihnacht träumen.  Das  kalte, winterliche Wetter hat sicher mit dazu beigetragen, dass auf den

Landkreis/Naumburg.  Noch darf man von weißer Weihnacht träumen.  Das  kalte, winterliche Wetter hat sicher mit dazu beigetragen, dass auf den Weihnachtsmärkten im Altkreis Wolfhagen adventliche Stimmung aufkam. Das war auch in Naumburg nicht anders. Viele Besucher kamen mit der Museumseisenbahn Hessencourrier zum Märchenweihnachtsmarkt in die Stadt an der kleinen Elbe, um sich bei warmen Getränken und herzhaften Leckereien an den Ständen zu informieren und einzukaufen.  Auf der großen Bühne beim Brunnen gab es zahlreiche Auftritte, wie etwa die des Naumburger Kindergartens, die die Weihnachtsgeschichte vortrugen. Zur Freude der Kinder kam natürlich auch der Weihnachtsmann wieder angereist – extra mit der Pferdekutsche.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fuldabrück: Auto geklaut und dann gegen Gebäudewand gefahren - die Polizei sucht Zeugen

Eine nicht ganz alltägliche Unfallflucht: Nachdem ein Mann am frühen Pfingstmontag den Diebstahl seines Pkw anzeigte, entdeckte die Polizei bereits kurze Zeit später das …
Fuldabrück: Auto geklaut und dann gegen Gebäudewand gefahren - die Polizei sucht Zeugen

Bouffier: „Walter Lübcke stand für Haltung und Respekt“

Zum ersten Todestag des ehemaligen Regierungspräsidenten von Kassel, Dr. Walter Lübcke, hat der Hessische Ministerpräsident Volker Bouffier an den verstorbenen Politiker …
Bouffier: „Walter Lübcke stand für Haltung und Respekt“

MTB-Rauszeit-Tour zur Weidelsburg

Am Sonntag, 7. Juni: Trails, Naturerfahrung und Erlebnis im Naturpark Habichtswald
MTB-Rauszeit-Tour zur Weidelsburg

Uwe sucht die große Liebe: Nordhesse bei "Bauer sucht Frau"

Sie suchen wieder nach der ganz großen Liebe. Mit dabei: Uwe aus dem Landkreis Kassel. Der Pferdeliebhaber nimmt an der Kuppel-Show teil, die am Pfingstmontag mit der …
Uwe sucht die große Liebe: Nordhesse bei "Bauer sucht Frau"

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.