Weserbeleuchtung mit Höhenfeuerwerk

+
Die Weserbeleuchtung.

In Oberweser richtet die Freiwillige Feuerwehr Oedelsheim e.V. an der Oedelsheimer Weserpromenade die beleuchteten Wasserspiele aus.

Oberweser.  Die Freiwillige Feuerwehr Oedelsheim e.V. veranstaltet mit der Unterstützung des Junggesellenvereins Olzen am Samstag, 7. Juli, ihre alljährliche große Weserbeleuchtung. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr, an der Oedelsheimer Weserpromenade.

Die beleuchteten Wasserspiele werden von der Feuerwehr Oedelsheim dargeboten, wo hunderte von Lichtern die Weser in einen leuchtenden Strom verwandeln werden. Die Weserberglandmusikanten bilden ein Rahmenprogramm, welches auch ein Kinderkarussell, eine Hüpfburg sowie Kistenklettern für die kleinen Gäste bereit hält. Außerdem kann jeder Fahrten mit dem Feuerwehrauto und der Weserfähre mitmachen. Alle Programmpunkte können kostenlos genutzt werden, es wird lediglich ein geringer Eintrittspreis erhoben. Am späten Abend wird es auch noch ein Höhenfeuerwerk geben.

Für das leibliche Wohl mit Bratwurstständen und Bierpavillons sowie einem Cocktailstand ist gesorgt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Deutsche Meisterschaften der Islandpferdereiter auf Gestüt Ellenbach gestartet

An diesem Wochenende dreht sich – reitsportlich gesehen – alles um Gut Ellenbach in Kaufungen. Zum dritten Mal bereits richtet das Gut die Deutschen Meisterschaften der …
Deutsche Meisterschaften der Islandpferdereiter auf Gestüt Ellenbach gestartet

Sommerkultur im Wasserschloss Wülmersen

Auch 2018 wieder ein Mix aus Kino, Weltmusik, Blues und Kleinkunst in der überdachten Herrenhausruine.
Sommerkultur im Wasserschloss Wülmersen

VSB nimmt Windpark Trendelburg offiziell in Betrieb

Sieben neue Anlagen erzeugen pro Jahr so viel Energie, wie durchschnittlich etwa 31.500 Menschen verbrauchen.
VSB nimmt Windpark Trendelburg offiziell in Betrieb

Mit Weserbeleuchtung und großem Dorffest

Gieselwerder feiert sein 925-jähriges Bestehen
Mit Weserbeleuchtung und großem Dorffest

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.