„Wie Ebay, nur andersrum“

Weltneuheit aus Ludwigsau: Bei www.kapitalmarkt24.de steigern die Versicherer um ihre KundenVon KARSTEN KNDLLudwigsau. Das eigentlich faszinier

Weltneuheit aus Ludwigsau: Bei www.kapitalmarkt24.de steigern die Versicherer um ihre Kunden

Von KARSTEN KNDL

Ludwigsau.Das eigentlich faszinierende ist, dass bisher noch niemand auf die Idee kam, SO etwas zu machen. Zumindest ist es dem Erfinder nicht bekannt, dass es sowas schon mal gegeben htte. Markus Sauerwein, Versicherungsmakler aus Ludwigsau, hat gemeinsam mit zwei Partnern eine Plattform auf den (Versicherungs-)Markt gebracht, die dem Kunden in erster Linie eins garantiert: Faire Versicherungsbeitrge!

Die Idee ist einfach: ber das Internetportal www.kapitalmarkt24.de stellt der Kunde, der eine Haftpflicht-, Hausrat-, Kfz- oder sonstige Versicherung sucht, seine persnlichen Daten ein. Und dann steigern die Versicherer um diesen Kunden. Indem sie sich mit ihren Beitrgen unterbieten, erklrt Sauerwein, es funktioniert quasi wie Ebay, nur andersum. Vorteil fr den Kunden: Er bekommt tatschlich das fr ihn gnstigste Angebot.

Sauerwein: Vorbei sind die Zeiten, in denen der Kunde mit seinem Makler, Generalagent oder seinem Strukturvertrieb um Preisnachlsse feilschen muss. Die Versicherer buhlen um den Kunden und gehen dabei mit ihren Prmien bis an ihre Schmerzgrenzen.

Doch selbst wenn ein Versicherer sich den Kunden ersteigert: Der Kunde selbst hat das letzte Wort. Er kann entscheiden, ob er tatschlich das gnstigste Angebot nimmt. Oder nicht vielleicht doch ein anderes, das vielleicht andere Optionen bietet, so Sauerwein.

Eine solche Auktion luft zwischen einem und 30 Tagen. Und Sicherheit ist garantiert. Wir arbeiten nur mit von der IHK geprften Versicherungsvermittlern zusammen, sagt Sauerwein. Auch der Schutz der persnlichen Kundendaten wird gro geschrieben: Der Kundenauftrag wird anonym verffentlicht.

Gekommen sei die Idee von Kapitalmarkt24 Markus Sauerwein und Partner Stefan Heinrich bei einem Glas Wein. Sauerwein: Wie so viele gute Ideen. Das Ziel war, ein vllig unabhngiges Portal fr Finanzprodukte zu schaffen. Und nachdem die Idee geboren war, hat IT-Spezialist Johannes Schick angefangen, programmieren zu lassen das ist jetzt gut zwei Jahre her.

Herausgekommen ist mit www.kapitalmarkt24.de ein Produkt, das vor allem fr mehr Transparenz, Wettbewerb und Fairness auf dem deutschen Versicherungsmarkt sorgt, so Sauerwein.

---------------------------------------------------------------------------------

EXTRA INFO

Und was verdienen Sie daran?

KA: Herr Sauerwein, sie revolutionieren mit Kapitalmarkt 24 ein stckweit den deutschen Versicherungsmarkt. Sie sorgen fr mehr Wettbewerb und damit fr faire Prmien. Doch der Kunde wird sich fragen: Was und wie verdienen Sie eigentlich mit Ihrer neuen Idee?

Markus Sauerwein: Wir verdienen nur an den Adressen, die wir den Finanzdienstleistern zur Verfgung stellen.

KA:Und was sind Ihre mittel- bzw. langfristigen Ziele?

Markus Sauerwein:Wir wachsen gemtlich. Ziel fr die kommenden zwlf Monate sind bis zu 20.000 Kundenfragen und ca. 4.000 registrierte Versicherer als Bieter. Fr Marketing- und Werbemanahmen suchen wir noch Investoren. Langfristig, so in zwei bis drei Jahren, ist auch an einen Brsengang gedacht.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Woche der Wiederbelebung

Leben retten können - Aktionstag in der Kreisklinik Hofgeismar.
Woche der Wiederbelebung

Habichtswaldsteig ist drittschönster Mehrtages-Wanderweg

Urkundenübergabe bei der Fachmesse TourNatur.
Habichtswaldsteig ist drittschönster Mehrtages-Wanderweg

5. Weinbrunnenfest am Zierenberger Marktplatz

"pro.dukt" will die „Gute Stube“ ins Rampenlicht stellen.
5. Weinbrunnenfest am Zierenberger Marktplatz

Hofgeismar: Zwei Tote nach Familienstreit im Ortsteil Carlsdorf

Zu einer heftigen familiären Auseinandersetzung kam es heute Vormittag im Hofgeismarer Ortsteil Carlsdorf. Dabei wurde eine 60-jährige Frau und ein 33-jähriger Mann so …
Hofgeismar: Zwei Tote nach Familienstreit im Ortsteil Carlsdorf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.