Wohnungseinbruch in Habichtswald - Dörnberg

Bei einem Wohnungseinbruchdiebstahl im Habichtswalder Ortsteil Dörnberg wurden am gestrigen Donnerstagvormittag Schmuck und Bargeld gestohlen. Die Polizei sucht Zeugen.

Am gestrigen Donnerstagvormittag ereignete sich zwischen 9.30 Uhr und 10.15 Uhr in der Zierenberger Straße im Habichtswalder Ortsteil Dörnberg ein Wohnungseinbruchdiebstahl. Ein Unbekannter hatte mit einem Werkzeug ein gekipptes Fenster an der Gebäuderückseite aufgehebelt und anschließend Schmuck und Bargeld aus dem Zweifamilienhaus nahe des "Breiter Weg" gestohlen.

Die Polizei erhofft sich nun durch die Veröffentlichung des Falls Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge am Donnerstagvormittag in Dörnberg aus der Bevölkerung zu bekommen. Zeugen melden sich bitte unter der Tel. 05692 - 98290 bei der Polizei in Wolfhagen oder unter Tel. 0561 - 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen.

Rubriklistenbild: © Dan Race - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Tauschaktion: Abfall gegen Kompost und Kräuter

Im Rahmen der Kampagne "Aktion Biotonne Deutschland" können Interessierte kompostierbare Abfälle zu den Biokompostierungsanlagen in Hofgeismar, Lohfelden oder Fuldatal …
Tauschaktion: Abfall gegen Kompost und Kräuter

Extremhindernislauf: Lake-Run-Serie in Trendelburg

Die Suzuki Lake-Run-Serie gastiert am 11. November in Trendelburg, einer der härtesten Extrem-Hindernislauf Serien in Deutschland. Um sich "Master of Elements" nennen zu …
Extremhindernislauf: Lake-Run-Serie in Trendelburg

Unfall auf A49: BMW schleudert über Fahrbahn

Schwerer Unfall bei der Auffahrt Gudensberg: Skoda rast in schleudernden BMW - mehrere Verletzte.
Unfall auf A49: BMW schleudert über Fahrbahn

Mitgliederversammlung für ein salzfreies Märchenland

Die Bürgerinitiative "Aktionsbündnis Salzfreies Märchenland" traf sich zu einer Mitgliederversammlung. Sie sind gegen eine geplante Pipeline durch den Landkreis Kassel.
Mitgliederversammlung für ein salzfreies Märchenland

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.