Wolfhagen: Tödlicher Verkehrsunfall zwischen Motorrad und Pkw

Tödlicher Unfall bei Wolfhagen: Ein Motorradfahrer kam ums Leben.
1 von 20
Tödlicher Unfall bei Wolfhagen: Ein Motorradfahrer kam ums Leben.
Tödlicher Unfall bei Wolfhagen: Ein Motorradfahrer kam ums Leben.
2 von 20
Tödlicher Unfall bei Wolfhagen: Ein Motorradfahrer kam ums Leben.
Tödlicher Unfall bei Wolfhagen: Ein Motorradfahrer kam ums Leben.
3 von 20
Tödlicher Unfall bei Wolfhagen: Ein Motorradfahrer kam ums Leben.
Tödlicher Unfall bei Wolfhagen: Ein Motorradfahrer kam ums Leben.
4 von 20
Tödlicher Unfall bei Wolfhagen: Ein Motorradfahrer kam ums Leben.
Tödlicher Unfall bei Wolfhagen: Ein Motorradfahrer kam ums Leben.
5 von 20
Tödlicher Unfall bei Wolfhagen: Ein Motorradfahrer kam ums Leben.
Tödlicher Unfall bei Wolfhagen: Ein Motorradfahrer kam ums Leben.
6 von 20
Tödlicher Unfall bei Wolfhagen: Ein Motorradfahrer kam ums Leben.
Tödlicher Unfall bei Wolfhagen: Ein Motorradfahrer kam ums Leben.
7 von 20
Tödlicher Unfall bei Wolfhagen: Ein Motorradfahrer kam ums Leben.
Tödlicher Unfall bei Wolfhagen: Ein Motorradfahrer kam ums Leben.
8 von 20
Tödlicher Unfall bei Wolfhagen: Ein Motorradfahrer kam ums Leben.

Soeben konnten alle Sperrungen aufgehoben und die B 450 wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Wolfhagen. Wie die Beamten der Polizeistation Wolfhagen berichten, handelt es sich bei dem tödlich verletzten Motorradfahrer um einen 46-Jährigen aus Homberg (Efze). Er konnte mittlerweile zweifelsfrei identifiziert werden.

Nach den ersten Ermittlungen zum Unfallhergang war er gegen 6:50 Uhr mit seinem BMW-Kraftrad auf der B 450 von Istha in Richtung Wolfhagen unterwegs. In Höhe "Pfaffenthal" soll er im Bereich einer Rechtskurve zwei andere Fahrzeuge überholt haben und war dabei mit einem entgegenkommenden Pkw, einem Mazda MX 5, zusammengestoßen. Anschließend war der 46-jährige Zweiradfahrer offenbar auf der Gegenfahrbahn von einem nachfolgenden Ford Fiesta überfahren worden. Die beiden Insassen des Mazdas, eine 44-Jährige aus Wolfhagen und ihr elfjähriger Sohn, wurden bei dem Unfall leicht verletzt und mit Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Die aus Wolfhagen stammende 53-jährige Fahrerin des Ford Fiesta erlitt einen Schock und befindet sich ebenfalls in einem Krankenhaus.

Mit der Rekonstruktion des Unfallhergangs wurde ein Gutachter beauftragt. Die Unfallstelle ist mittlerweile geräumt. Soeben konnten alle Sperrungen aufgehoben und die B 450 wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wettbewerb für mehr regionale Produkte in Kantinen und Mensen

Der Landkreis und die Kasseler Sparkasse haben einen Wettbewerb ins Leben gerufen, der Kantinen und Mensen mit einem Preisgeld auszeichnet, welche Produkte aus der …
Wettbewerb für mehr regionale Produkte in Kantinen und Mensen

Verkehrsbehinderung durch Holzerntearbeiten an der Landstraße L 3232

Im Zeitraum vom 23. Oktober bis zum 7. November führt das Forstamt Reinhardshagen Holzerntearbeiten aus und richtet eine Ampelanlage entlang der Landstraße L 3232 ein.
Verkehrsbehinderung durch Holzerntearbeiten an der Landstraße L 3232

Radfahrer schaut während der Fahrt auf Handy, kracht gegen Auto und flüchtet

Ablenkung ist im modernen Zeitalter der Handys eine zunehmende und oft unterschätzte Gefahr im Straßenverkehr.
Radfahrer schaut während der Fahrt auf Handy, kracht gegen Auto und flüchtet

Starker Auftritt des MSC bei der ADAC-Jugend-Kart-Meisterschaft 2018

Die ADAC Jugend-Kart-Meisterschaft 2018 ist für den MSC erfolgreich gelaufen und die Sieger und Siegerinnen der verschiedenen Klassen stehen fest.
Starker Auftritt des MSC bei der ADAC-Jugend-Kart-Meisterschaft 2018

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.