Wolfhagen: Unbekannte brechen in Lagerhalle ein

In der Nacht zum Freitag sind bislang Unbekannte in die Lagerhalle eines Paketdienstes in Wolfhagen eingebrochen. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen.

Wolfhagen. Unbekannte sind in der Nacht zum heutigen Freitag in die Lagerhalle eines Paketdienstes an der Bunsenstraße in Wolfhagen eingebrochen. Dabei erbeuteten die Einbrecher neben Bargeld, zwei Navigationsgeräten und einer Digitalkamera auch eine bislang unbestimmte Anzahl an Gegenständen aus Paketen, die sie zuvor aufgerissen hatten. Wie hoch der Schaden, der mindestens in einem fünfstelligen Eurobereich liegt, letztlich ausfällt, steht gegenwärtig noch nicht fest. Die Polizei erhofft sich nun durch die Veröffentlichung des Falls, Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich des Tatorts aus der Bevölkerung zu bekommen.

Eine Mitarbeiterin hatte den Einbruch heute Morgen gegen 5 Uhr zu Arbeitsbeginn entdeckt und die Polizei alarmiert. Wie die Polizei berichtet, stellte sich bei ihren weiteren Ermittlungen heraus, dass zuletzt am Vorabend, gegen 21.30 Uhr, alles in Ordnung gewesen sei und die Täter offenbar im Laufe der Nacht zugeschlagen hatten. Die Einbrecher waren über ein Fenster in die an der Ecke zur Siemensstraße gelegene Lagerhalle eingebrochen und hatten sich anschließend in dem Gebäude auf Beutezug begeben. Dort öffneten sie zahlreiche Schubläden und Schränke und brachen gewaltsam Geldkassetten sowie einen Getränkeautomaten auf. Außerdem brachen sie einen in der Halle abgestellten Lieferwagen ein und öffnete eine Vielzahl der Pakete im Laderaum des Fahrzeugs. Auch mehrere auf einem Rollwagen in der Halle gelagerte Pakete öffneten die Unbekannten gewaltsam. Wie viele und welche Gegenstände sie schlussendlich aus den einzelnen Paketen entwendeten, wird momentan geklärt.

Die mit den Ermittlungen zu diesem Fall betrauten Beamten der Polizeistation Wolfhagen bitten Zeugen, die im Laufe der Nacht verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, die im Zusammenhang mit dem Einbruch stehen könnten, sich unter Tel. 05692 - 98290 bei der Polizei in Wolfhagen oder unter der Tel. 0561 - 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Rubriklistenbild: © Gina Sanders - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

60-jährige Ruth A. aus Hümme wird vermisst

Die 60-jährige Ruth A. aus Hümme in Hofgeismar wird seit Donnerstag vermisst. Sie fuhr mit ihrem roten Ford Fiesta am Vormittag von zuhause weg und ist seit dem …
60-jährige Ruth A. aus Hümme wird vermisst

"Tolle Knolle": Kartoffel- und Museumfest in Liebenau

Die Kartoffel ist am Sonntag zentrales Thema in Liebenau. Die "Tolle Knolle" gibt es in vielen verschiedenen Variationen zum Probieren auf der "Schlemmermeile".
"Tolle Knolle": Kartoffel- und Museumfest in Liebenau

Autofahrer mit 1,3 Promille stürzte Böschung bei Breuna hinab: Aufwendige Bergung sorgte für Sperrung der A 44

Ein alkoholisierter Autofahrer ist in der Nacht zum heutigen Freitag auf der A 44 von der Fahrbahn abgekommen und mit seinem Pkw die Böschung hinab gestürzt.
Autofahrer mit 1,3 Promille stürzte Böschung bei Breuna hinab: Aufwendige Bergung sorgte für Sperrung der A 44

Wolkenkunst beim Windkunstfestival "bewegter wind 2018"

Am Sonntag beginnt das Windkunstfestival "bewegter wind 2018". Diesmal nehmen knapp 70 Künstler von der ganzen Welt teil, um ihre ganz eigene Interpretation zum Thema …
Wolkenkunst beim Windkunstfestival "bewegter wind 2018"

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.