Wolkenkuckucksheim Resort Beberbeck

Hofgeismar/Wiesbaden. Die Landtagsfraktion von Bndnis 90/Die Grnen fordert von der CDU/FDP-Landesregierung in Sachen Wolkenkuckucks

Hofgeismar/Wiesbaden. Die Landtagsfraktion von Bndnis 90/Die Grnen fordert von der CDU/FDP-Landesregierung in Sachen Wolkenkuckucksresort Beberbeck einen Neuanfang. Wirtschaftsminister Posch sollte den Weggang von Ministerprsident Koch nutzen, den Kopf nicht weiterhin in den Sand stecken und diesen absurden Plnen endlich ein Ende bereiten. Es ist hochgradig fahrlssig, einem nach wie vor unbekannten Investor eine landeseigene Immobilie plus 30 Millionen Euro aus dem Landeshaushalt einfach hinterher zu werfen, ohne sich konsequent um das Projekt zu kmmern und Verhandlungen in solchen Dimensionen allein der Stadt Hofgeismar zu berlassen, kritisiert der tourismuspolitische Sprecher der Grnen, Kai Klose.

Klose verweist auf die Antworten von Minister Posch (FDP) in der letzten Fragestunde des Landtags zum Fortgang angeblicher neuer Investorengesprche um das Projekt Beberbeck. Posch habe erklrt, er wisse von nichts, denn Handelnder allein sei die Stadt Hofgeismar. Es sei ihm noch nicht einmal bekannt, ob die Gesprche zwischen der Stadt und der vermeintlichen Investorengruppe tatschlich wie vom nach wie vor anonymen Konsortium angekndigt am 17. Mai begonnen htten.

Der zustndige Minister handele nach dem Motto Was ich nicht wei, macht mich nicht hei. Entweder sind Posch Projekt und Steuergelder vllig egal oder er glaubt selbst nicht an die Realisierung des Projekts und will fr das absehbare Scheitern nicht mitverantwortlich gemacht werden knnen, vermutet Klose.

Es ist endlich an der Zeit, diesen absurden Plnen ein Ende zu bereiten. Nur so kann das Nachdenken um eine behutsame touristische Entwicklung der Domne Beberbeck unter Beibehaltung der einzigartigen Symbiose von Kultur- und Naturlandschaft dort, aber auch der landwirtschaftlichen Nutzung, begonnen werden. Die Landesregierung aber lsst sich von einem Brgermeister auf der Nase herumtanzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Verletztem 26-Jährigen fehlt die Erinnerung: Polizei ermittelt wegen Verdacht auf Sexualdelikt in Kaufungen

Am Sonntagmorgen wurden Polizeibeamte wegen eines verletzten 26-jährigen Mannes nach Kaufungen gerufen. Das Opfer wies blutige Verletzungen im Gesicht auf - außerdem …
Verletztem 26-Jährigen fehlt die Erinnerung: Polizei ermittelt wegen Verdacht auf Sexualdelikt in Kaufungen

Ursache bislang unklar: Wohnhaus brannte in Bad Emstal

In der Nacht auf Sonntag kam es zu einem Wohnhausbrand in Bad Emstal.
Ursache bislang unklar: Wohnhaus brannte in Bad Emstal

Baunatals Gleichstellungsbeauftragte: „Corona-Krise hat gezeigt, wie wichtig Frauen sind“

In Baunatal soll demnächst eine Ausstellung eröffnet werden, die Frauen in der Corona-Krise in den Fokus rückt. Denn die vergangenen Wochen haben gezeigt, wie wichtig …
Baunatals Gleichstellungsbeauftragte: „Corona-Krise hat gezeigt, wie wichtig Frauen sind“

Tagespflegestellen im Landkreis Kassel wieder für alle Kinder offen

Jugendamt empfiehlt behutsamen Start – auch müssen einige Sicherheitsregeln beachtet werden.
Tagespflegestellen im Landkreis Kassel wieder für alle Kinder offen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.