Zeltlager in Calden mit 560 Kindern wegen Unwetter evakuiert

1 von 13
Unwetter: Zeltlager mit 560 Kindern evakuiert
2 von 13
Unwetter: Zeltlager mit 560 Kindern evakuiert
3 von 13
Unwetter: Zeltlager mit 560 Kindern evakuiert
4 von 13
Unwetter: Zeltlager mit 560 Kindern evakuiert
5 von 13
Unwetter: Zeltlager mit 560 Kindern evakuiert
6 von 13
Unwetter: Zeltlager mit 560 Kindern evakuiert
7 von 13
Unwetter: Zeltlager mit 560 Kindern evakuiert
8 von 13
Unwetter: Zeltlager mit 560 Kindern evakuiert

Wegen durchziehender Gewitter musste das Zeltlager der Kreisjugendfeuerwehr in Calden vorübergehend evakuiert werden.

Calden. Am Samstagabend gegen 18 Uhr zog aus Waldeck Frankenberg kommend ein Unwetter auf, welches in Richtung Hofgeismar zog. In dieser Zugrichtung befand sich an diesem Tag auch das Zeltlager der Kreisjugendfeuerwehr in Calden mit insgesamt 560 Kindern.

Da sich die Verantwortlichen schon im Vorfeld Gedanken über ein mögliches Unwetter gemacht hatten, konnte so Schlimmeres verhindert werden. Nach der ersten Welle die über das Lager zog, entschied man sich gegen 20.45 Uhr den vorab ausgearbeiteten Evakuierungsplan in die Tat umzusetzen, denn eine zweite Unwetterlage war auf dem Weg zum Zeltlager. Durch die zahlreichen Ortsverbände konnten die Kinder mit rund 40 Fahrzeugen in einer geordneten Art und Weise innerhalb kürzester Zeit in die nahe gelegene Mehrzweckhalle nach Calden transportiert werden. Durch den gut durchdachten Plan gab es keinerlei Panik, oder gar Verletzte zu beklagen. Noch am gleichen Abend nachdem die Unwetter abgeklungen waren, konnten die Kinder das Jugendlager wieder aufnehmen. Somit alles noch mal gut gegangen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Aufmerksamer Nachbar verhindert Einbruch in "Lasertag"-Halle in Helsa

Zeuge und Hallenbesitzer halten mutmaßlichen Täter bis zum Eintreffen der Polizei fest
Aufmerksamer Nachbar verhindert Einbruch in "Lasertag"-Halle in Helsa

Windkraft im Reinhardswald - Betreiber müssen Unterlagen nachbessern

Bürgerinitiativen und Verbände wollen Genehmigungsverfahren weiter fachlich begleiten.
Windkraft im Reinhardswald - Betreiber müssen Unterlagen nachbessern

Windkunstfestival „bewegter wind“ 2020

Change?!“ – Klimawandel aus der Perspektive internationaler Künstler.
Windkunstfestival „bewegter wind“ 2020

Zwei neue Kursangebote in der Musikschule Hofgeismar

Eintauchen in die spannende Welt der Noten und Musiktheorie.
Zwei neue Kursangebote in der Musikschule Hofgeismar

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.